MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


Automobilelektronik. Schemata, Artikel, Beschreibungen

Kostenlose Bibliothek / Schemata von radioelektronischen und elektrischen Geräten

Automobilelektronik

Wir empfehlen die Lektüre in unserer kostenlosen technischen Bibliothek:

Zickzack-Drahtantenne



Abschnitt Fernsehantennen. Die Zick-Zack-Drahtantenne ist vom Aufbau her eine einfache Breitbandantenne. Es arbeitet in einem Doppelfrequenzband und ermöglicht den Empfang von Signalen von Multiprogramm-Telezentren in ihrem Versorgungsbereich für jede Kanalkombination vom 1. bis 5. oder vom 6. bis 12. Kanal. Der Antennengewinn beträgt ca. 5 dB, KBV 0,5-0,8. Das Strahlungsmuster in der horizontalen Ebene ist symmetrisch in Form einer Acht. Bei der Ausrichtung wird die Bildebene senkrecht zur Richtung zur Fernsehmitte eingestellt. Polarisation horizontal ... >>

Alarmgerät bei Annäherung an ein Objekt



Abschnitt Sicherheitseinrichtungen und Signalisierung von Objekten. Solche Geräte werden normalerweise ausgelöst, wenn eine Person oder ein anderes Objekt im geschützten Bereich mit einer empfindlichen Antenne in Kontakt kommt oder sich ihr nähert. Die Abbildung zeigt ein Diagramm eines solchen Geräts. Es funktioniert nach dem Prinzip der Änderung der kapazitiven Last, die durch die Antenne in einen Hochfrequenzgenerator eingeführt wird, der am Rand des Erregungsdurchbruchs arbeitet. Die Antenne ist Teil des Schwingkreises dieses Generators. Dadurch werden bei einer Erhöhung der Kapazität zwischen der Antenne und der gemeinsamen Leitung zusätzliche Verluste in den Schwingkreis eingebracht, seine Güte verschlechtert sich und die Erzeugung wird gestört. Dies wird verwendet, um den Alarm (Ton, Licht und andere Art) über das Exekutivrelais einzuschalten ... >>

Induktivität. Farbkodierung



Abschnitt Referenzmaterialien. Gemäß IEC-Publikation 62 für Induktivitäten werden der Nennwert der Induktivität und die Toleranz kodiert, d. h. zulässige Abweichung vom angegebenen Nennwert. Die am häufigsten verwendete Codierung sind 4 oder 3 farbige Ringe oder Punkte. Die ersten beiden Markierungen geben den Wert der Nenninduktivität in Mikrohenry (µH, uH) an, die dritte Markierung ist der Multiplikator, die vierte die Toleranz. Bei Codierung mit 3 Marken gilt eine Toleranz von 20 %. Der Farbring, der die erste Ziffer des Nennwerts anzeigt, kann breiter sein als alle anderen ... >>

Zu jedem Artikel in diesem Abschnitt und allen Enzyklopädien Sie können Ihren Kommentar hinterlassen.

Automobilartikel

 


 

Automobil. Batterien, Ladegeräte

Artikel über Autoakkumulatoren, Ladegeräte; Systeme von Autoladegeräten; Beschreibungen von Autoladegeräten, Batterien: 49 Artikel

 


 

Siehe auch: Artikel über Ladegeräte, Batterien, galvanische Zellen

Artikel über Ladegeräte, Akkumulatoren, galvanische Zellen; Ladeschaltungen; Beschreibungen von Ladegeräten, Batterien, galvanischen Zellen: 246 Artikel

 


 

Automobil. Zündung

Artikel über Autozündblöcke; Diagramme von Kfz-Zündeinheiten; Beschreibungen von Kfz-Zündgeräten: 50 Artikel

 


 

Automobil. Sicherheitsvorrichtungen und Alarme

Artikel über Sicherheitsvorrichtungen für Kraftfahrzeuge, Autoalarmanlagen; Diagramme von Sicherheitsvorrichtungen für Kraftfahrzeuge, Autoalarmanlagen; Beschreibungen von Autosicherheitsgeräten, Autoalarmanlagen: 63 Artikel

 


 

Automobil. Tachometer und Drehzahlmesser

Artikel über Kfz-Tachometer und Drehzahlmesser; Schemata von Autogeschwindigkeitsmessern und Drehzahlmessern; Beschreibungen von Auto-Tachometern und Drehzahlmessern: 20 Artikel

 


 

Automobil. Schaltpläne für Autos

Artikel über die elektrische Ausrüstung von Kraftfahrzeugen; Autodiagramme; Beschreibungen der elektrischen Ausrüstung von Autos: 15 Artikel

 


 

Automobil. Elektronische Kraftstoffeinspritzung

Artikel über elektronische Kraftstoffeinspritzung; Schemata elektronischer Kraftstoffeinspritzvorrichtungen; Beschreibungen elektronischer Kraftstoffeinspritzeinrichtungen: 21 Artikel

 


 

Automobil. Elektronische Geräte

Artikel über elektronische Geräte für Kraftfahrzeuge; Diagramme von elektronischen Kraftfahrzeuggeräten; Beschreibungen von Kfz-Elektronikgeräten: 185 Artikel

 


 

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Die Attraktivität fürsorglicher Männer 14.04.2024

Das Klischee, dass Frauen „böse Jungs“ bevorzugen, ist schon lange weit verbreitet. Jüngste Untersuchungen britischer Wissenschaftler der Monash University bieten jedoch eine neue Perspektive zu diesem Thema. Sie untersuchten, wie Frauen auf die emotionale Verantwortung und Hilfsbereitschaft von Männern reagierten. Die Ergebnisse der Studie könnten unser Verständnis darüber verändern, was Männer für Frauen attraktiv macht. Eine von Wissenschaftlern der Monash University durchgeführte Studie führt zu neuen Erkenntnissen über die Attraktivität von Männern für Frauen. Im Experiment wurden Frauen Fotos von Männern mit kurzen Geschichten über deren Verhalten in verschiedenen Situationen gezeigt, darunter auch über ihre Reaktion auf eine Begegnung mit einem Obdachlosen. Einige der Männer ignorierten den Obdachlosen, während andere ihm halfen, indem sie ihm beispielsweise Essen kauften. Eine Studie ergab, dass Männer, die Empathie und Freundlichkeit zeigten, für Frauen attraktiver waren als Männer, die Empathie und Freundlichkeit zeigten. ... >>

Elektronischer Helm für LKW-Fahrer 14.04.2024

Verkehrssicherheit, insbesondere für Fahrer schwerer Baumaschinen, hat für Ingenieure und Wissenschaftler höchste Priorität. Vor diesem Hintergrund hat das deutsche Fraunhofer-Institut für Strukturfestigkeit und Systemzuverlässigkeit ein neues Produkt vorgestellt – einen elektronischen Helm, der Fahrer beim Führen von Baufahrzeugen vor schweren Verletzungen schützen soll. Ein neuer elektronischer Helm, der von einem Team von Ingenieuren des Fraunhofer-Instituts entwickelt wurde, eröffnet neue Perspektiven für die Sicherheit von Lkw- und Baumaschinenfahrern. Das Gerät ist in der Lage, das Ausmaß der Erschütterungen im Fahrzeuginnenraum zu überwachen und den Fahrer vor möglichen Gefahren zu warnen. Grundlage der Helmfunktion ist ein eingebauter piezoelektrischer Sensor, der bei physikalischer Verformung Strom erzeugt. Dieser Mechanismus ermöglicht es dem Gerät, auf die für Baumaschinen typischen starken Vibrationen zu reagieren. Wenn die Verformung sichere Werte überschreitet, wird am Helm ein Alarmsystem aktiviert. ... >>

Antivitamine statt Antibiotika 13.04.2024

Das Problem der bakteriellen Resistenz gegen Antibiotika wird immer gravierender und stellt eine Gefahr für die wirksame Behandlung von Infektionen dar. Vor diesem Hintergrund suchen Forscher nach neuen Wegen zur Bekämpfung von Superbakterien. Eine vielversprechende Richtung ist der Einsatz von Antivitaminen, die antibakteriell wirken können. Obwohl Antivitamine als das Gegenteil von Vitaminen bekannt sind, haben sie sich als vielversprechendes Mittel im Kampf gegen bakterielle Antibiotikaresistenzen erwiesen. Eine von Wissenschaftlern der Universität Göttingen in Deutschland durchgeführte Studie bestätigte ihr Potenzial bei der Entwicklung neuer Medikamente zur Bekämpfung gefährlicher Infektionen. Angesichts der Zunahme antibiotikaresistenter Superbakterien besteht die Notwendigkeit, alternative Behandlungsmethoden zu finden. Antivitamine sind Moleküle, die den Vitaminen ähneln, aber die bakterielle Aktivität hemmen können, ohne den menschlichen Körper zu schädigen. Derzeit kennt die Wissenschaft nur drei Antivitamine: Rose ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

40 Kilowatt kabelloses Aufladen von Elektrofahrzeugen 04.03.2022

Die Idee, kabellose Ladestationen für Elektrofahrzeuge in die urbane Infrastruktur zu integrieren, liegt schon lange in der Luft, da sich mit zunehmender Verbreitung unbemannter Elektrofahrzeuge deren Einsatz zunehmend rechtfertigen wird. Das schwedische Unternehmen Volvo Cars hat im Rahmen eines Experiments damit begonnen, kabellose Taxi-Ladestationen zu testen, die mehr als 40 kW ohne Kabelverbindung übertragen können.

In Göteborg, Schweden, werden neben Volvo selbst der Taxibetreiber Cabonline und der Hersteller von kabellosen Ladestationen Momentum Dynamics an diesem Experiment beteiligt sein. Modifizierte Frequenzweichen Volvo XC40 Recharge können die Traktionsbatterie aufladen, indem sie einfach an speziell ausgestatteten Standorten in einem der Stadtteile aufgestellt werden.

Da in diesem Fall die exakte gegenseitige Positionierung der Sende- und Empfangskreise sehr wichtig ist, wird Volvo sein Surround-View-System verwenden, um das Auto genau über dem in die Fahrbahn eingebauten Ladegerät zu positionieren.

Die Effizienz der Kraftübertragung wird ziemlich hoch sein. Laut den Autoren der Initiative können Elektrofahrzeuge von Volvo mehr als 40 kW ohne Kabelverbindungen empfangen. Das serienmäßige AC-Ladegerät hat nur eine Nennleistung von 11 kW, während das DC-Express-Ladegerät eine Nennleistung von 50 kW hat.

Die an den Tests teilnehmenden Fahrzeuge werden bis zu 100 Kilometer pro Jahr zurücklegen und 12 Stunden am Tag arbeiten. Ein solcher Modus wird das Experiment einerseits näher an die realen Bedingungen des Taxibetriebs bringen und andererseits Volvo und seinen Partnern ermöglichen, die erforderlichen Statistiken zu sammeln und Erfahrungen zu sammeln.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Emotionen unterscheiden sich je nach Hautfarbe

▪ Das Internet kommt auf den Fernseher

▪ Emissionsfreies Flugzeug

▪ Spazierstock mit Echolot

▪ Triple-Kamera in Smartphones – der Trend der Mobilfunkbranche

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Website-Bereich Fernsehen. Artikelauswahl

▪ Artikel Verstehen in Wurstresten. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Welches Metall kann Pest bekommen? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Heiße Arbeit. Standardanweisung zum Arbeitsschutz

▪ Artikel Schweißen mit Gleichstrom. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Glas und Karten. Fokusgeheimnis


Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024