MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


EFFEKTIVE SCHWERPUNKTE UND IHRE HINWEISE
Kostenlose Bibliothek / Verzeichnis / Spektakuläre Tricks und ihre Hinweise

Spektakuläre Tricks und ihre Hinweise

Spektakuläre Tricks und ihre Hinweise

Verzeichnis / Spektakuläre Tricks und ihre Hinweise

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Tricks mit Kerzen:

sehen andere Artikel Abschnitt Spektakuläre Tricks und ihre Hinweise:

Siehe auch: Experimente in Physik und Chemie zu Hause

500 interessante Experimente in Physik und Chemie für Kinder:

 


 

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Antivitamine statt Antibiotika 13.04.2024

Das Problem der bakteriellen Resistenz gegen Antibiotika wird immer gravierender und stellt eine Gefahr für die wirksame Behandlung von Infektionen dar. Vor diesem Hintergrund suchen Forscher nach neuen Wegen zur Bekämpfung von Superbakterien. Eine vielversprechende Richtung ist der Einsatz von Antivitaminen, die antibakteriell wirken können. Obwohl Antivitamine als das Gegenteil von Vitaminen bekannt sind, haben sie sich als vielversprechendes Mittel im Kampf gegen bakterielle Antibiotikaresistenzen erwiesen. Eine von Wissenschaftlern der Universität Göttingen in Deutschland durchgeführte Studie bestätigte ihr Potenzial bei der Entwicklung neuer Medikamente zur Bekämpfung gefährlicher Infektionen. Angesichts der Zunahme antibiotikaresistenter Superbakterien besteht die Notwendigkeit, alternative Behandlungsmethoden zu finden. Antivitamine sind Moleküle, die den Vitaminen ähneln, aber die bakterielle Aktivität hemmen können, ohne den menschlichen Körper zu schädigen. Derzeit kennt die Wissenschaft nur drei Antivitamine: Rose ... >>

Frostbeständiger Elektrolyt für Lithium-Ionen-Batterien 13.04.2024

Fortschritte in der Energiespeichertechnologie spielen eine Schlüsselrolle bei der Schaffung sichererer, effizienterer und langlebigerer Stromversorgungen. Von besonderer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang die Forschung im Bereich der Festkörper-Lithium-Ionen-Batterien. Jüngste Entdeckungen japanischer Wissenschaftler der Tokyo University of Science auf dem Gebiet des frostbeständigen Elektrolyten eröffnen neue Perspektiven für die Entwicklung dieser Technologie. Japanische Forscher der Tokyo University of Science gaben die Entdeckung eines stabilen und hochleitfähigen Lithium-Ionen-Leiters bekannt, der ein wichtiger Bestandteil von Festkörper-Lithium-Ionen-Batterien werden könnte. Festkörper-Lithium-Ionen-Batterien mit Festelektrolyt werden aufgrund ihrer Sicherheit und Zuverlässigkeit immer vielversprechender im Bereich der Energieeinsparung. Ihre weitverbreitete Anwendung wurde jedoch bis vor Kurzem durch eine geringe Leitfähigkeit und Probleme beim Kontakt der Elektrode mit dem Festelektrolyten erschwert. Japanische Forscher haben stabiles und hochleitfähiges Lithium-Ionen entwickelt ... >>

Turnschuhe, die ihre Größe ändern 12.04.2024

In der Welt der Mode und Technik entstehen erstaunliche neue Produkte, die nicht nur ästhetische Bedürfnisse befriedigen, sondern auch praktische Probleme lösen. Eine dieser Innovationen ist das 4Steps-Sneaker-Konzept des Designers Michel Di Carlo. Diese Turnschuhe versprechen, das Problem des ständigen Wachstums von Kinderfüßen zu lösen und während der gesamten aktiven Wachstumsphase Komfort und Bequemlichkeit zu bieten. Designer Michele Di Carlo präsentierte ein einzigartiges Konzept für 4Steps-Sneaker, die ihre Größe ändern können und sich so an die wachsenden Beine von Teenagern anpassen. Dieses innovative Projekt soll das Problem lösen, dass aufgrund des Wachstums von Kindern ständig neue Schuhe gekauft werden müssen. Die Sneaker bestehen aus nur drei Teilen: der Basis, der Sohle und der Sockenform aus dickem Stoff. Um den Schuh zu vergrößern, zerlegen Sie ihn einfach, ziehen ihn am Fuß entlang, setzen die Teile wieder zusammen und binden dann die Schnürsenkel. Das einzigartige Design wird durch elastische Schnürsenkel gehalten und sorgt für einen sicheren Sitz und ein angenehmes Tragegefühl. ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Ultraschall-Zauberstab 12.01.2015

"Wingardium Leviosa" - ein solcher Zauber wurde von Charakteren aus der Märchenserie über Harry Potter verwendet, um Objekte mit einer Welle eines Zauberstabs durch die Luft fliegen zu lassen. Aber während Autoren und Regisseure sich neue fantastische Geschichten einfallen lassen, erweckt die Wissenschaft Schritt für Schritt Dinge zum Leben, die vorher unmöglich schienen. Diesmal ging es darum, Objekte durch die Luft zu bewegen, oder Levitation. Als Levitation kann man einen solchen physikalischen Effekt bezeichnen, bei dem ein Objekt ohne sichtbaren Halt in der Luft ist oder sich bewegt. Wenn beispielsweise ein gewöhnlicher Magnet über einem supraleitenden Material platziert wird, das zuvor auf eine niedrige Temperatur abgekühlt wurde, geschieht ein „Wunder“ – der Magnet schwebt frei in der Luft in geringer Höhe. Dies liegt an dem besonderen Verhalten des Magnetfeldes in Supraleitern.

Ein solches Phänomen ist zwar sehr merkwürdig, aber für die praktische Anwendung von geringem Nutzen: Die Notwendigkeit, Magnete über einen Supraleiter zu bewegen, der auf die Temperatur von flüssigem Stickstoff abgekühlt ist, wird nicht für jeden eintreten. Ganz anders sieht es aus, wenn ein Verfahren erfunden wird, um beliebige Gegenstände berührungslos zu bewegen, unabhängig von ihrer Beschaffenheit. Eine solche Erfindung wird in den Bereichen, in denen die extreme Reinheit von Materialien wichtig ist, stark nachgefragt werden. Zum Beispiel in der Pharmazie oder Mikroelektronik: Dort kann jeder zusätzliche Kontakt mit dem Material unerwünschte Verunreinigungen hineinbringen. Physiker der Universität Sao Paulo in Brasilien haben einen Weg vorgeschlagen, um kleine Objekte nicht nur in der Luft schweben zu lassen, sondern sie auch in die richtige Richtung zu bewegen.

Um die Schwerkraft zu überwinden, nutzten die Forscher den Druck von Schallwellen. Sie können die Kraft des Klangs spüren, wenn Sie vor einem leistungsstarken Lautsprecher stehen, der mit voller Lautstärke arbeitet. Schall ist eine Schwingung, die in jedem Medium auftritt. Das können Luft, Wasser oder feste Stoffe sein. Im Weltraum gibt es keine Schallwellen, weil es kein Medium gibt, in dem sie sich ausbreiten können: Vakuum ist eine stille Leere. Physikalisch gesehen ist die Schallübertragung in der Luft die Bewegung von Hoch- und Tiefdruckgebieten. Druckschwankungen erzeugen eine Kraft, die auf mechanische Gegenstände wirken kann. So ist unser Ohr angeordnet, wo die Geräusche der Welt um uns herum durch Schwingungen des Trommelfells an das Gehirn weitergeleitet werden.

Jetzt müssen wir uns an ein weiteres Merkmal von Schwingungen erinnern - die Existenz stehender Wellen. Das einfachste Beispiel: Wenn Sie ein Ende eines langen Seils fixieren und das andere mit konstanter Frequenz auf und ab bewegen, bleiben einige Punkte des Seils bewegungslos. Die Bildung einer solchen stehenden Welle entsteht durch die Überlagerung zweier Wellen - der ursprünglichen, die durch die Bewegung des freien Seilendes entsteht, und der reflektierten Welle. Die Effekte, die entstehen, wenn sich Schallwellen überlagern, bildeten die Grundlage für das entwickelte Verfahren der Ultraschall-Levitation. Der Sender sendet Ultraschallwellen aus, die von einer entfernt liegenden Oberfläche reflektiert werden. Die abgestrahlten und reflektierten Wellen addieren sich und bilden so etwas wie einen Korridor, in dem sich Hoch- und Tiefdruckgebiete abwechseln. Fällt ein Objekt in den Bereich einer stehenden Ultraschallwelle, reicht die Energie der Wellen aus, um die Schwerkraft zu kompensieren, und wir beobachten den Effekt der Levitation.

Obwohl sich die Methode der Ultraschall-Levitation vor einigen Jahren zu entwickeln begann, war es nicht einfach, einen stabilen Halt von Objekten in der Luft zu erreichen. Lange Zeit war es nicht möglich, eine stabil stehende Ultraschallwelle mit ausreichender Leistung zu erzeugen: Eine leichte Bewegung des Senders oder Reflektors – und der Effekt verschwand. Um dieses Problem zu lösen, nutzten Marco Andrade und seine Kollegen das Prinzip der Stehwellenbildung auf Basis von Mehrfachreflexionen. Sie stellten einen speziellen konkaven Ultraschallreflektor her, mit dem sie es schafften, kleine Plastikkugeln zum Schweben zu bringen, ohne das System fein abzustimmen. Auch wenn Sie den Wellenreflektor in der Hand halten, verschwindet der Schwebeeffekt nicht – bis vor kurzem schien er unmöglich. Diese Technologie hat viel mehr Chancen für eine echte Anwendung.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Erhöhte Kapazität der Natrium-Ionen-Batterie

▪ Günstiger Ersatz für Diamant

▪ Metallrisse können heilen

▪ Petersilie für tausend Euro pro Bund

▪ Projektor in einer Faust

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Sicherheit und Schutz. Artikelauswahl

▪ Artikel Nicht in der Augenbraue, sondern im Auge. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Welche Staaten sind Binnenstaaten zweiter Ordnung? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Voronets stachelig schwarz. Legenden, Kultivierung, Anwendungsmethoden

▪ Artikel Adapter für Mikrocontroller AT89C52-24JC. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel SMD-Transistoren. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik


Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024