MENÜ English Ukrainian Russisch Startseite

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Gertrude Stein

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Gertrude Stein

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Gertrude Stein. Die berühmtesten Aphorismen

  • In uns selbst sind wir alle gleich alt.
  • Krieg ist nie tödlich, sondern endet immer mit einer Niederlage. Stets.
  • Das Leben ist desillusioniert, wenn einem klar wird, dass niemand in einer Sache wirklich einer Meinung sein kann.
  • Es ist unglaublich wichtig zu wissen, was Sie beschäftigt und was nicht.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Gaius Valerius Catull. Aphorismen

▪ Jean Petit San. Aphorismen

▪ Erinburg Ilja Grigorjewitsch. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Künstliche Ferkel – Organspender für den Menschen 21.02.2024

Japanischen Wissenschaftlern ist es gelungen, gentechnisch veränderte Ferkel zu erzeugen, deren Organe für die Transplantation beim Menschen verwendet werden können. PorMedTec konnte drei gentechnisch veränderte Ferkel züchten, deren Organe für die Transplantation in den Menschen geeignet sind. Bei diesen Organen besteht ein geringeres Abstoßungsrisiko. Wissenschaftler des amerikanischen Biotechnologieunternehmens eGenesis haben durch die Übertragung von Zellkernen in Eier Ferkel geschaffen, die die Gewinnung gentechnisch veränderter Embryonen ermöglichten. Die Embryonen wurden dann in die Gebärmutter eines Leihschweins übertragen, was zur Geburt geklonter Ferkel führte. Im Februar kamen drei Ferkel per Kaiserschnitt zur Welt. Sie wurden mit 10 verschiedenen genetischen Veränderungen hergestellt, von denen angenommen wird, dass sie dazu beitragen, eine Organabstoßung zu verhindern, wenn sie in Zukunft in Menschen transplantiert werden. Sobald die Ferkel ausgewachsen sind, werden sie zu Forschungszwecken an wissenschaftliche Einrichtungen in Japan gebracht. Diese Studien werden entscheiden, ob ... >>

Wasserdichter Elektroroller Predator Extreme PES017 21.02.2024

Acer stellte sein neues Produkt vor – den vor Wasser geschützten Elektroroller Predator Extreme PES017. Dieses Modell verfügt über ein robustes Design und einen leistungsstarken Motor, der selbst die schwierigsten Straßenabschnitte bewältigt. Der Predator Extreme PES017 von Acer ist eine wichtige Ergänzung in der Welt der Elektroroller und bietet hohe Leistung und Wasserbeständigkeit, was ihn zu einer attraktiven Wahl sowohl für alltägliche Fahrten als auch für extreme Bedingungen macht. Extreme PES017 ist sowohl für den Stadtverkehr als auch für den Offroad-Einsatz ideal. Der Roller wird mit einem 390-W-Motor und einem Drehmoment von 40 Nm ausgestattet sein, wodurch er Geschwindigkeiten von bis zu 32 km/h erreichen und Steigungen von bis zu 18 % bewältigen kann. Die Batteriekapazität beträgt 48 Wh (bis zu 32 km Reichweite mit einer einzigen Ladung). An den Vorder- und Hinterrädern werden Scheibenbremsen verbaut und der IPX5-Schutzstandard sorgt dafür, dass der Elektroroller bei allen Wetterbedingungen genutzt werden kann. Danke Tel ... >>

Wasser auf Asteroiden 20.02.2024

Das fliegende Observatorium SOFIA der NASA, das auf einem Boeing 747SP-Flugzeug installiert ist, hat seinen Betrieb vor anderthalb Jahren eingestellt, aber die gesammelten Daten kommen der wissenschaftlichen Gemeinschaft weiterhin zugute. Mithilfe der von einem Infrarotteleskop gesammelten Informationen hat ein Wissenschaftlerteam zum ersten Mal das Vorhandensein von Wasser auf felsigen Asteroiden im Sonnensystem entdeckt. Diese Entdeckungen werden die Grundlage für weitere Forschungen zur Entwicklung der Planeten und zum Ursprung des Lebens auf der Erde bilden. Die Entdeckung von Wasser auf Asteroiden eröffnet neue Horizonte für unser Verständnis des Ursprungs und der Entwicklung des Lebens im Universum. Die Forschungsergebnisse von SOFIA inspirieren zu weiteren Entdeckungen und fördern den Einsatz neuer Technologien wie des Webb-Teleskops zur weiteren Erforschung des Weltraums. Vor einigen Jahren ermöglichte SOFIA, das regelmäßig in die Stratosphäre aufstieg, einem der Wissenschaftlerteams den Nachweis von Wassermolekülen in einem der Krater am Südpol des Mondes. Daten zeigten Inhalte ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Aus Strom wird Alkohol 09.04.2012

Wissenschaftler der University of California haben einen Weg gefunden, Strom in einen alternativen Kraftstoff umzuwandeln. Dies könnte das Problem der Speicherung von Strom aus erneuerbaren Quellen und nicht nachhaltigen Benzinfahrzeugen lösen.

Ein Elektroauto ist das ideale umweltfreundliche Fahrzeug. Aber unvollkommene Batterien schränken die Reichweite und Leistungsfähigkeit von Elektrofahrzeugen stark ein. Wissenschaftler der University of California haben erstmals eine Methode demonstriert, Kohlendioxid mit Strom in den flüssigen Brennstoff Isobutanol umzuwandeln. So wurde es möglich, Strom in einen bekannten chemischen Brennstoff zu verwandeln.

Heutzutage ist es immer noch schwierig, auf verschiedene Weise erzeugten Strom effizient zu speichern. Chemische Akkumulatoren, Hydraulikpumpen, Wasserspaltung haben einen geringen Wirkungsgrad und sind mit der modernen Verkehrsinfrastruktur nicht kompatibel. Aber wenn man Strom in flüssigen Brennstoff verwandelt, kann man eine wirklich hohe Energiespeicherdichte erreichen. Außerdem ist es dann möglich, auf Strom als Kraftstoff für den Verkehr umzusteigen, ohne die bestehende Infrastruktur ändern zu müssen.

Wissenschaftler schlagen eine neue Methode zur Umwandlung elektrischer Energie in chemische Energie vor, die als Alkohol gespeichert wird und zum Betanken von Autos verwendet werden kann. Dies gelang mit Hilfe von gentechnisch veränderten Mikroorganismen des Typs Ralstonia eutropha H16, denen „beigebracht“ wurde, Isobutanol und 3-Methyl-1-butanol zu produzieren. Diese nutzt einen Bioreaktor, Kohlendioxid als einzige Kohlenstoffquelle und Strom.

Der Prozess basiert auf der Photosynthese. Wie Sie wissen, ist die Photosynthese der Prozess der Umwandlung von Lichtenergie in chemische Energie. Es gibt zwei Phasen der Photosynthese - eine Lichtreaktion und eine Reaktion im Dunkeln. Die Lichtreaktion wandelt Lichtenergie in chemische Energie um und findet im Licht statt. Der zweite Schritt der Photosynthese, die Umwandlung von CO2 in Zucker, kommt ohne Licht aus. Wissenschaftlern ist es gelungen, die beiden Schritte der Photosynthese zu trennen: Anstatt die biologische Photosynthese zu verwenden, wandeln Sie Sonnenlicht in elektrische Energie um (unter Verwendung von Sonnenkollektoren) und fangen dann Kohlendioxid ein, um Kraftstoff herzustellen.

Diese Methode ist effizienter als ähnliche Prozesse in natürlichen biologischen Systemen. Für die Herstellung von Kraftstoff in diesem Verfahren werden daher keine großen Anbauflächen benötigt, wie dies bei herkömmlichen Biokraftstoffen der Fall ist. Da die Hauptreaktion im Dunkeln stattfindet, kann der Bioreaktor mit Bakterien überall platziert werden und die Solarpanels können auf dem Dach eines Gebäudes oder in der Wüste platziert werden.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Spionageauge

▪ 7-nm-64-Core-Huawei-Server-CPU und AI-SSD-Controller

▪ Sie können einen Apfel mit Ihrer Hand probieren

▪ Sony und Samsung setzen das LCD-Rennen fort

▪ Smartwatch BoAT Lunar Tigon

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Website-Abschnitt Vorverstärker. Artikelauswahl

▪ Artikel Beginnen Sie mit Ledas Eiern. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Was lässt Fußballfelder gestreift aussehen? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Regionalleiter. Jobbeschreibung

▪ Artikel Verwalten des Ke-USB24A-Moduls aus Excel. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Ladegerät für einen Strom von 300 Milliampere. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024