MENÜ English Ukrainian Russisch Startseite

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


Beliebte lateinische Wörter und Phrasen
Kostenlose Bibliothek / Beliebte lateinische Wörter und Phrasen

Beliebte lateinische Wörter und Phrasen. A

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V WXYZ

Zufällige fünf Sätze auf Latein

Beliebte lateinische Wörter und Phrasen

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

  • Ein caelo usque ad centrum. - Vom Himmel zum Mittelpunkt der Erde.
  • A capillo usque ad ungues. - Von den Haaren auf Ihrem Kopf bis zu Ihren Zehennägeln (von Kopf bis Fuß).
  • A capite ad calcem. - Von Kopf bis Fuß.
  • Ein Casu ad Casum. - Von Zeit zu Zeit.
  • Im Gegenteil. - Vom Gegenteil.
  • Ein Treffen. - Ab dem Datum der Unterschrift.
  • Ein Würfel. - Von diesem Tag an.
  • Vom Stärkeren her. - Umso mehr.
  • Eine Grenze. - Von der Haustür.
  • Ein großer Minuspunkt. - Mehr über weniger.
  • Eine Mariusque-Ad-Stute. - Von Meer zu Meer.
  • Eine Maxime ad Minima. - Vom Meisten zum Geringsten.
  • Eine Mensa et Toro. - Vom Tisch und Bett.
  • Eine Geburt. - Von Geburt an.
  • A nescire ad non esse. - Von der Unwissenheit zur Nichtexistenz.
  • Ein Novum. - Wieder.
  • Ein Teil. - (Replik) beiseite.
  • Ein Pedibus, der ad caput verwendet wird. - Von Kopf bis Fuß.
  • Eine Posse ad esse, kein Parkservice, hat Konsequenzen. - Nach dem Möglichen sollte man noch nicht auf das Reale schließen.
  • Eine Gruppe ad esse. - Vom Möglichen zum (wirklich) Existierenden.
  • A posteriori. - Basierend auf (basierend auf) Erfahrung.
  • Eine Potenz ad actum. - Vom Möglichen zum Tatsächlichen.
  • A potiori fit denominatio. - Der Name wird entsprechend dem vorherrschenden Merkmal vergeben.
  • A potiori. - Basierend auf dem vorherrschenden.
  • Auf den ersten Blick. - Auf den ersten Blick.
  • A priori. - Unabhängig von der Erfahrung.
  • A probis probari, ab improbis improbari aequa laus est. - Das Lob würdiger Menschen und die Verurteilung unwürdiger Menschen sind gleichermaßen ehrenvoll.
  • Ein Realibus ad Realiora. - Vom Realen zum Realsten.
  • Ein Sakris. - (Abgelehnt) aus dem Schrein.
  • Ein kleiner Anfang. - Beginnen Sie (das Gespräch) von Ihrem Herd aus.
  • Absurd. - Aus dem Absurden (beweisen, begründen usw.).
  • Ab aeterno. - Seit Anbeginn der Zeit, vor langer Zeit.
  • Ab antiquo. - Seit der Antike, seit der Antike.
  • Ab gleich für Asinos. - Vom Pferd bis zum Esel.
  • Ab esse ad posse valet consequentia. - Basierend auf einer echten Schlussfolgerung über das Mögliche.
  • Ab Exterioribus Ad Interiora. - Von außen nach innen.
  • Ab extra. - Draußen.
  • Ab hinc. - Von jetzt an.
  • Ab hoc und ab hac. - Übrigens und unangemessen (von einem zum anderen).
  • Ab hodierno. - Ab diesem Datum.
  • Ab hoedis scindere oves. - Trennen Sie die Schafe von den Ziegen.
  • Ab igne ignem. - Feuer kommt aus Feuer.
  • Ab imis unguibus ad verticem summum. - Von den Nagelspitzen bis zur Spitze des Kopfes.
  • Ab imo pectore. - Mit völliger Offenheit.
  • Ab unpraktisch. - Aus Meinungsverschiedenheit (aus Not).
  • Ab incunabulis. - Von der Wiege an.
  • Von Anfang an nullum, immer nullum. - Von nichts wird nichts kommen.
  • Von Anfang an. - Anfangs.
  • Ab intestato. - Ohne Testament.
  • Ab irato. - Im Zorn (aus Zorn).
  • Ab Jove principium. - Von Jupiter - dem Schöpfer.
  • Ab origine. - Von Anfang an (wenn es auftritt).
  • Ab ovo usque ad mala. - Von Eiern bis zu Äpfeln.
  • Ab posse ad esse consequentia (illatio) non valet. - Nach dem Möglichen sollte man noch nicht auf das Reale schließen.
  • Ab uno disce omnes. - Informieren Sie sich nacheinander über andere (beurteilen Sie sie).
  • Ab Urbe condita. - Von der Gründung der Stadt.
  • Abeunt Studio in mehr. - Aktivitäten prägen den Charakter.
  • Abiens, abi! - Los geht's!
  • Fehlendes Aegroto. - In Abwesenheit des Patienten (nicht in Anwesenheit des Patienten).
  • Nein, Omen! - Lass nichts als schlechtes Zeichen dienen!
  • Absit verbo invidia. - Nehmen Sie es nicht beim Wort.
  • Absolutio ab sofort. - (den Angeklagten) im Verdacht zurücklassen.
  • Absolvo te! - Ich rechtfertige dich (ich vergebe dir deine Sünden).
  • Absque nota. – Eine Kategorie von Büchern, die kein Jahr oder Ort der Veröffentlichung angeben.
  • Absque omni Exceptionae. - Ohne Ausnahme.
  • Abstractum pro konkret. - Allgemein statt spezifisch.
  • Absurdum im Adjektiv. - Eine sinnlose Annahme.
  • Abusus non tollit usum. - Missbrauch hebt die Nutzung nicht auf (Missbrauch schließt korrekte Nutzung nicht aus).
  • Abyssus abyssum invocat. - Der Abgrund ruft zum Abgrund.
  • Accessio cedit principali. - Zugehörigkeit (Anhängsel) folgt dem Schicksal der Hauptsache.
  • Acta diurna. - Tägliche Ereignisse (Chronik).
  • Acta est fabelhaft! - Das Stück wird gespielt!
  • Actio immanens. - Auf sich selbst gerichtetes Handeln.
  • Actio in Entfernungen. - Aktion aus der Ferne.
  • Actio in factum. - Tatsächliche Aktion.
  • Actio Popularis. - Eine Klage nach römischem Recht, die von einem Mitglied der Öffentlichkeit im Interesse der öffentlichen Ordnung erhoben wird.
  • Actio transiens. - Nach außen gerichtete Aktion.
  • Schauspieler Sequitur Forum rei. - Der Kläger verklagt das Gericht am Wohnsitz des Beklagten.
  • Actore non probante reus absolvitur. - Wird der Anspruch nicht bewiesen, wird der Beklagte freigelassen.
  • Actum atque tractatum. - Fertig und besprochen.
  • Actum est ilicet! - Es ist aus!
  • Actum ut supra. - Gehen Sie wie oben (zuvor) angegeben vor (handeln Sie wie oben angegeben).
  • Actus purus. - Action pur.
  • Ad absurdum. - Bis zur Absurdität.
  • Ad acta. - Auf den Punkt gebracht.
  • Ad aeternum. - Für immer.
  • Ad Aras. - An den Altären.
  • Ad Arbitrium. - Nach Ihrem Ermessen, willkürlich.
  • Ad Augusta per Angusta. - Zum Hoch durch das Schwierige.
  • Ad Bestias! - Zu den Tieren!
  • Ad captandum benevolentiam. - Um Gunst zu erlangen.
  • Ad captandum vulgus. - Um der Menge, dem Pöbel zu gefallen.
  • Ad cogitandum et agendum homo natus est. - Der Mensch ist zum Denken und Handeln geboren.
  • Ad delectandum. - Zum Spass.
  • Ad discendum, nicht ad docendum. - Zum Lernen, aber nicht zum Lehren.
  • Ad disputandum. - Zur Diskussion.
  • Und jede Debatte passt sich an, weil sie häufiger vorkommen wird. - Das Gesetz sollte an die häufig vorkommenden Fälle angepasst werden.
  • Anzeigenbeispiel. - Basierend auf einem Modell (zum Beispiel).
  • Anzeige extra. - Bis zum Äußersten.
  • Anzeige extremiert. - Bis zum Äußersten.
  • Anzeige gut. - Bis zum Ende (Seite, Blatt usw.).
  • Werbeschriften. - Zu den Primärquellen.
  • Ad futuram memoriam. - Für die lange Erinnerung.
  • Ad futuram rei memoriam. - Als Erinnerung an die Veranstaltung.
  • Ad Gloriam. - Für den Ruhm.
  • Ad gustum. - Schmecken.
  • Ad hastam. - Zum Verkauf auf einer öffentlichen Auktion.
  • Ad Herculis-Kolumnen. - Zu den Säulen des Herkules.
  • Ad hoc. - Dazu (besonders für diesen Fall).
  • Ad hominem. - Zu einer Person (in Bezug auf eine Person.
  • Werbeauszeichnungen. - Aus Ehre (kostenlos).
  • Ad hoste maligno libera nos, Domine. - Befreie uns vom Bösen, Gott.
  • Ad impossibilia nemo tenetur. - Man kann niemanden zwingen, das Unmögliche zu tun.
  • Ad infinitum. - Bis ins Unendliche, ohne Ende.
  • Ad informandum. - Zu Ihrer Information.
  • Anzeigenstadium. - Wie.
  • Ad instruendum. - Vorbereiten.
  • Ad interim. - Seit einiger Zeit (zu diesem Zeitpunkt).
  • Ad latus. - In unmittelbarer Nähe (aus der unmittelbaren Umgebung).
  • Ad-libita-Bibliotheken. - Nach Ermessen des Schreibers.
  • Nach Belieben. - Nach Belieben (nach eigenem Ermessen).
  • Ad limina (apostolorum). - Zu den (apostolischen) Schwellen.
  • Werbetext. - Zur Analyse.
  • Ad litteram. - Wörtlich (wörtlich).
  • Ad loca! - Stellenweise! (an Ort und Stelle!).
  • Ad Majorem Dei Gloriam. - Zur größeren Ehre Gottes.
  • Anzeigenmanum. - Verfügbar.
  • Anzeigenmaximum. - Im höchsten Maße.
  • Ad meliora tempora. - Bis zu besseren Zeiten.
  • Ad meliorem. - Zum besseren.
  • Werbememorandum. - Um nicht zu vergessen.
  • Anzeigenminimum. - Bis zum niedrigsten Grad.
  • Ad modum. - Je nach Modell.
  • Ad multos annos! - Für viele Jahre.
  • Ad narrandum, nicht ad probandum. - Zum Erzählen, nicht zum Beweisen.
  • Bis zum Erbrechen. - Bis zur Übelkeit.
  • Ad normam. - Gemäß der Regel.
  • Werbehinweis. - Zu Ihrer Information.
  • Ad notanda. - Es sollte notiert werden.
  • Ad notata. - Notiz.
  • Ad oculos. - Visuell (vor Ihren Augen).
  • Ad-Opus! - Machen Sie sich an die Arbeit! (arbeiten!).
  • Ad Patres Conscriptos. - An die Herren Senatoren.
  • Anzeigenkunden. - An die Vorfahren (sterben).
  • Ad perpetuam rei memoriam. - In der ewigen Erinnerung an das Ereignis.
  • Ad personam. - Persönlich.
  • Ad pias causas. - Für einen guten Zweck.
  • Ad pluralitatem votorum. - Mit Mehrheitsbeschluss.
  • Ad populum. - Für das Volk (für den allgemeinen Leser).
  • Ad profundum. - Bis zum Abschaum.
  • Ad publicandum. - Öffentlich, durch Veröffentlichung.
  • Ad ratificandum. - Auf dem Weg zur Zustimmung.
  • Ad-Referendum. - Zum Bericht, für den Bericht (eine Klausel im Dokument, aus der hervorgeht, dass seine Genehmigung durch die höchste Behörde erforderlich ist).
  • Anzeigenrem. - Auf den Punkt (auf den Punkt).
  • Ad se ipsum. - An mich.
  • Ad tertium. - Drittens.
  • Bis zur totalen Verdunstung. - Bis zur vollständigen Verdunstung.
  • Anzeige nicht zu Gast. - Bis zum Nagel (mit größter Sorgfalt und Präzision).
  • Ad unum omnes. - Jeder einzelne.
  • Ad usum delphini. - Zur Verwendung durch den Dauphin.
  • Ad usum externum. - Zum externen Gebrauch.
  • Ad usum internum. - Für den internen Gebrauch.
  • Ad usum populi. - Zur öffentlichen Nutzung.
  • Ad usum proprium. - Für Ihren eigenen Gebrauch.
  • Ad usum vitae. - Für den täglichen Bedarf.
  • Wertvoll. - Dem Preis entsprechend.
  • Ad-verbum-Publikum. - Für ein Vorstellungsgespräch (Anruf, Einladung).
  • Ad verbum. - Wörtlich (wörtlich).
  • Ad victoriam. - Bis zum bitteren Ende, zum Sieg.
  • Ad vitam aeternam. - Zum ewigen Leben, für immer und ewig.
  • Ad vitam aut culpam. - Lebenslang oder bis Sie eine Straftat begehen (lebenslang oder bis zur ersten Schuld).
  • Ad vitam. - Zum Leben.
  • Ad vocem. - Übrigens, beachten Sie.
  • Adhuc sub judice lis est. - Der Richter hat den Fall immer noch.
  • Advitalitum. - Testamentarische Lebenszeitaufzeichnung.
  • Advocatus Dei. - Gottes Fürsprecher.
  • Advocatus Diaboli. - Des Teufels Anwalt.
  • Aequam memento rebus in arduis servare mentem. - Denken Sie daran, in schwierigen Situationen Geistesgegenwart zu bewahren.
  • Aequat causa effectum. - Die Wirkung ist gleich der Ursache.
  • Aequilibrium indifferentiae. - Der Zustand zweier gleicher entgegengesetzter Impulse.
  • Aequo animo. - Gleichgültig, ruhig, geduldig.
  • Aequo pulsat pede. - Der Tod trifft jeden gleichgültig.
  • Das Aequum ist nicht durch eine schädliche Alterierung und eine schwere lokale Verletzung gekennzeichnet. - Gerechtigkeit verlangt, dass sich niemand unrechtmäßig und zum Nachteil einer anderen Person bereichert.
  • Aere perennius. - Stärker als Kupfer (langlebig).
  • Aes-Triplex. - Dreifaches Kupfer (als Metapher verwendet).
  • Aeterna historia. - Ewige Geschichte.
  • Aeterna urbs. - Die Ewige Stadt (über das antike Rom).
  • Aeternae veritates. - Ewige Wahrheiten.
  • Aeternum-Tal. - Vergib mir für immer.
  • Alter, libertate decembri utere. - Komm schon, nutze die Freiheit des Dezembers (nutze die Atempause).
  • Age, quod agis, et respice finem. - Wenn ja, dann tun Sie es und schauen Sie sich das Ende an.
  • Ager publicus. - Öffentlicher Landfonds im antiken Rom.
  • Agere-Fortsetzungsaufsatz. - Handeln folgt aus dem Sein.
  • Agnosco veteris vestigia flammae. - Ich erkenne Spuren des früheren Brandes.
  • Agnus Dei. - Lamm Gottes.
  • Ajo! - Ich bin damit einverstanden! (Ich bestätige!)
  • Albo lapillo notare diem. - Feiern Sie den Tag mit einem weißen Stein.
  • Alea iacta (jacta) est. - Die Würfel sind gefallen.
  • Alia Edition. - Eine weitere Ausgabe.
  • Alia tempora. - Andere Zeiten (nicht diese Zeiten).
  • Alibi. - An der anderen Stelle.
  • Aliena vitia in oculis habemus, ein tergo nostra sunt. - Die Laster anderer Menschen liegen vor unseren Augen und unsere eigenen hinter unserem Rücken.
  • Alienatio mentis. - Geistesverwirrung.
  • Alieni juris. - (Personen) der Rechte eines anderen.
  • Aliis inserviendo consumor. - Indem ich auf andere strahle, verbrenne ich mich selbst (indem ich anderen diene, verschwende ich mich selbst).
  • Aliquando Bonus Dormitat Homerus. - Manchmal schläft Homer auch ein.
  • Aliud stans, aliud sedens. - Einer (sagt) stehend, der andere - sitzend.
  • Alius alio plura invenire potest, nemo omnia. - Einer kann mehr verraten als der andere, aber niemand kann alles verraten.
  • Alma Mater. - Mutter-Krankenschwester (höhere Schule, die dem Schüler geistige Nahrung gab).
  • Alter Ego. - Ein anderes Ich.
  • Alter idem. - Der zweite ist derselbe.
  • Altera pars. - Andere Seite.
  • Altum Silentium. - Tiefes Schweigen.
  • Opus Amabile. - Süßes Geschöpf.
  • Amabilis insania. - Angenehmer Wahnsinn.
  • Amabilis scientia. - Angenehme (freundliche) Wissenschaft (über Botanik).
  • Amant alterna Camenae. - Die Musen genießen intermittierende Lieder.
  • Amantes nicht sichtbar. Videntes non amant. - Wer liebt, merkt es nicht. Wer es bemerkt, dem gefällt es nicht.
  • Amantes sunt amentes. - Liebhaber sind verrückt.
  • Amantium irae amoris integratio. - Die Streitigkeiten der Liebenden sind die Erneuerung der Liebe.
  • Amantium irae. - Liebesstreitigkeiten (Streitigkeiten zwischen Freunden über Kleinigkeiten).
  • Amat Victoria Curam. - Victory liebt Fleiß (Selbstfürsorge).
  • Amata nobis quantum amabitur nulla. - Unser Geliebter wird nicht wie jeder andere geliebt.
  • Amen! - Wahr (Ende).
  • Amicalia desideria. - Freundliche Wünsche.
  • Amici, diem perdidi. - Freunde, ich habe einen Tag verloren.
  • Amicus (Tier) humani generis. - Freund der Menschheit (universeller Freund).
  • Amicus certus in re incerta cernitur. - Ein zuverlässiger Freund lernt aus einem unzuverlässigen Unternehmen.
  • Amicus cognoscitur amore, mehr, Erz, re. - Einen Freund erkennt man an Liebe, Charakter, Gesicht, Tat.
  • Amicus incommodus ab inimico nicht anders. - Ein unbeholfener Freund unterscheidet sich nicht wesentlich von einem Feind.
  • Amicus meus. - Mein Freund.
  • Amicus Plato, sed magis amica est wahr. - Platon ist ein Freund, aber die Wahrheit ist ein größerer Freund (Platon ist ein Freund für mich, aber die Wahrheit ist teurer).
  • Amicus verus - rara avis. - Ein treuer Freund ist ein seltener Vogel.
  • Amor caecus. - Liebe ist blind.
  • Amor fati. - Liebe zum Schicksal (Schicksal).
  • Amor non est medicabilis herbis. - Liebe kann nicht mit Kräutern geheilt werden.
  • Amor patriae. - Liebe zum Mutterland.
  • Amor vincit omnia. - Liebe erobert alles.
  • An nescis longas regibus esse manus? - Wussten Sie nicht, dass Könige lange Arme haben?
  • An nescis, mi fili, quantilla prudentia mundus regatur? - Mein Sohn, weißt du nicht, wie wenig Intelligenz nötig ist, um die Welt zu beherrschen?
  • Analogia entis. - Ein Anschein von Sein.
  • Anathema maranata. - Er soll verdammt (exkommuniziert) werden.
  • Ancilla philosophiae. - Dienerin der Philosophie.
  • Ancilla theologiae. - Dienerin der Theologie.
  • Anguis in Herba. - Schlange im Gras (über eine versteckte, aber tödliche Gefahr).
  • Angulus Ridet. - Der Ort lächelt mich an, Liebes. in Bezug auf den Ort, den Sie mögen.
  • Anima vilis. - Versuchstier.
  • Seele. - Seele.
  • Animalia vivunt, crescunt et sentiunt. - Tiere leben, wachsen und fühlen.
  • Animam in promptu habere. - Seien Sie völlig geistesgegenwärtig.
  • Animi magnitudo. - Größe des Geistes.
  • Animus denuntiandi. - Drohungsabsicht.
  • Animus injuriandi. - Absicht zu beleidigen.
  • Animus meminisse horret. - Die Seele zittert vor Entsetzen (sobald Sie sich daran erinnern).
  • Animus possidendi. - Absicht zu ergreifen (in Besitz zu nehmen, zu besitzen).
  • Animus quod perdidit optat, Atque in praeterita se totus Imagine versat. - Die Seele sehnt sich nach dem, was sie verloren hat, und wird von der Fantasie in die Vergangenheit entführt.
  • Animus rem sibi habendi. - Die Absicht, selbst etwas zu besitzen.
  • Animus suspicax. - Gefühl des Misstrauens.
  • Animus. - Geist.
  • Anni currentis. - Dieses Jahr.
  • Anno ab urbe condita. - Ein Jahr nach der Gründung der Stadt (Rom).
  • Anno aetatis suae. - Zu einer Zeit (damals waren es so viele Jahre) (alte Grabsteinformel).
  • Anno ante Christum Natum. - Im Jahr vor Christus (v. Chr.).
  • Anno Christi. - Im Jahr nach der Geburt Christi (n. Chr.).
  • Anno Domini. - Im Jahr des Herrn (in diesem und jenem Jahr n. Chr.).
  • Anno mundi. - Ein Jahr nach der Erschaffung der Welt.
  • Anno post Romam conditam. - Ein Jahr nach der Gründung Roms.
  • Anno. - Jahr (pro Jahr, pro Sommer).
  • Annus Horribilis. - Unglückliches Jahr.
  • Ante bellum. - Vor dem Krieg (vor dem Krieg).
  • Ante Christum Natum. - Bis zur Geburt Christi.
  • Ante diem. - Bis heute (bis zu diesem Datum, im Voraus).
  • Ante factum. - Bevor (irgendetwas) passiert ist.
  • Ante mare undae. - Wellen kommen vor dem Meer (Ursache geht der Wirkung voraus).
  • Vormittags. - Am Vormittag.
  • Spende vor der Hochzeit. - Geschenk vor der Hochzeit vom Ehemann.
  • Ante quem. - Bis was?
  • Ante scriptum. - Vor dem Geschriebenen.
  • Anterioritas. - Vorrang.
  • Gerätekritiker. - Vorbereitungen für Forschungsarbeiten.
  • Berufung. - Vorladung vor Gericht.
  • Blinddarm. - Ergänzung (zum Artikel etc.).
  • Appetitus societatis. - Der Wunsch nach einer Herberge.
  • Aqua (cavat) lapidem non vi, sed saepe cadendo. - Bewässern (schärfen) Sie einen Stein nicht mit Gewalt, sondern durch wiederholte Schläge.
  • Aqua Bulliens. - Kochendes Wasser.
  • Aqua destillata. - Destilliertes Wasser.
  • Aqua und igni alicui interdicere. - Wasser und Feuer entziehen (alle Bürgerrechte).
  • Aqua et ignis. - Wasser und Feuer.
  • Aqua und Panis, Vita Canis. - Wasser und Brot sind das Leben eines Hundes.
  • Aqua Fontana. - Süßwasser (Trinkwasser, Quellwasser).
  • Aqua pluvialis. - Regenwasser.
  • Aqua pura. - Reines Wasser.
  • Aqua Tophana. - Tofana-Wasser.
  • Aqua vitae. - Wasser des Lebens (Alkohol).
  • Aquae et ignis interdictio, hoc est exillum. - Verbot der Verwendung von Wasser und Feuer (Verbannung).
  • Aquae potoribus. - Wasser trinken.
  • Aquila non captat Muscas. - Ein Adler fängt keine Fliegen (ein würdiger Mensch kümmert sich nicht um Kleinigkeiten).
  • Arbiter elegantiae. - Gnadenschiedsrichter (Gesetzgeber im Bereich der Gnade).
  • Arboretum. - Arboretum.
  • Arkaden Ambo. - Beide stammen aus Arkadien.
  • Argenteis hastis pugnare. - Kämpfen Sie mit silbernen Speeren (setzen Sie sich durch Bestechung durch).
  • Argentum nitricum. - Lapis (Silbernitrat).
  • Mehrdeutiges Argument. - Zweischneidige Argumente.
  • Argumenta Ponderantur, Non Numerantur. - (Die Stärke von) Beweisen wird durch ihr Gewicht bestimmt, nicht durch ihre Menge.
  • Argumentum im Gegenteil. - Ein Argument, das auf der Analyse einer gegenteiligen Annahme basiert.
  • Argumentum a posteriori. - Nachweis aufgrund von Erfahrung.
  • Argumentum a priori. - Beweis auf logischer Basis.
  • Argumentum a Silentio. - Argument aus Schweigen.
  • Argumentum ein Tuto. - Nachweis der Sicherheit oder Treue.
  • Argumentum ab impossibili. - Argument aus der Unmöglichkeit (etwas zu tun).
  • Argumentum achilleum. - Falsches Argument.
  • Argumentum ad crumenam. - Argument zum Geldbeutel (Überzeugung mit Hilfe von Geld).
  • Argumentum ad hominem. - Argument gegenüber einer Person (persönlich werden).
  • Argumentum ad ignorantiam. - Ein Argument, das darauf abzielt, die Unwissenheit des Gesprächspartners, seine Unwissenheit, auszunutzen.
  • Argumentum ad invidia. - Argument aus Böswilligkeit (aus Neid, Bosheit), ein imaginäres Argument.
  • Argumentum ad judicum. - Argumentation zum Urteil.
  • Argumentum ad misericordiam. - Ein Argument, das Mitleid erregen soll.
  • Argumentum ad populum. - Argument an das Volk.
  • Argumentum ad rem. - Ein auf den Umständen des Falles basierendes Argument, ein materielles Argument.
  • Argumentum ad verecundiam. - Argument für Bescheidenheit (Appell an die Autorität).
  • Argumentum ad veritatem. - Ein Argument, das auf allgemein anerkannten und wissenschaftlich belegten Wahrheiten basiert.
  • Argumentum ambiguum (communis). – Ein zweischneidiges Argument.
  • Argumentum baculinum. - Streit mit einem Stock (Überzeugung mit Gewalt).
  • Argumentum ex consensu gentum. - Begründung der Beweise dadurch, dass das Behauptete von allen als Wahrheit akzeptiert wird.
  • Argumentum ex silenceio. - Aus Schweigen abgeleitete Beweise.
  • Argumentum externum. – Ein Argument, das einem Thema entlehnt ist, das außerhalb des umstrittenen Themas liegt.
  • Argumentum internum. - Das Argument liegt in der sehr kontroversen Natur des Themas.
  • Argumentum legis. - Rechtsgrundlage.
  • Argumentum primarium (Palmarium). - Der höchste (entscheidende) Beweis.
  • Arma virumque cano. - Ich singe über die militärischen Heldentaten des Helden.
  • Arrectis auribus. - Ohren gespitzt (zur Aufmerksamkeit).
  • Ars adeo latet arte sua. - Kunst ist so, dass sie nicht auffällt.
  • Ars amandi. - Die Kunst (Wissenschaft) der Liebe.
  • Ars est celare artem. - Kunst bedeutet, Kunst zu verbergen.
  • Ars et norma interpretandi naturalam. - Wissenschaft und Regeln zur Erklärung der Natur.
  • Ars gubernandi. - Die Kunst des Managements.
  • Ars Logica. - Die Kunst der Logik.
  • Ars longa, vita brevis. - Kunst ist langlebig, aber das Leben ist kurz.
  • Ars moriendi. - Die Kunst des Sterbens.
  • Ars-Oratorium. - Oratorium.
  • Ars poetica. - Poetische Kunst.
  • Ars sacra. - Sakrale Kunst.
  • Ars una, Arten tausend. - Kunst ist eine Kunst, es gibt viele Arten davon.
  • Lebenslauf. - Die Kunst des Lebens.
  • Artes ingenuae (liberales). - Geisteswissenschaften, also geistige Arbeit.
  • Artes molliunt mores. - Die Künste mildern die Moral.
  • Articulo mortis. - Ein Fuß im Sarg.
  • Articulus Secretissimus. - Der geheimste Teil, Artikel (der Vereinbarung).
  • Articulus. - Teil, Abschnitt.
  • Künstliche Natur. - Kreative Natur.
  • Artium-Magister. - Ein akademischer Abschluss an einigen westeuropäischen Universitäten, gleichbedeutend mit einem Doktortitel.
  • Asa foetida. - Eine üble Droge.
  • Asini exiguo pabulo vivunt. - Esel geben sich mit magerem Futter zufrieden.
  • Nicht-curo-Asinos. - Ich achte nicht auf Esel.
  • Asinus asinorum in saecula saeculorum. - Esel von Eseln für immer und ewig.
  • Asinus asinum Frikat. - Der Esel reibt sich am Esel (lobt seinen eigenen).
  • Asinus Buridani inter duo prata. - Buridanov hat sich zwischen zwei Rasenflächen niedergelassen.
  • Associatio idearum. - Ideenvereinigung.
  • Astra geneigt, nicht notwendig. - Die Sterne neigen sich, aber erzwingen nicht.
  • Asylum ignorantiae. - Schutz der Unwissenheit, Unwissenheit (ein als unzureichend anerkannter Begriff, mit dem man sich aber begnügt, um weitere Überlegungen zu vermeiden).
  • Vorhof der Toten. - Ein Omen des Todes.
  • Atrophia nervorum. - Nervöse Erschöpfung.
  • Auctoritas foris. - Großer Einfluss (Autorität).
  • Auctoritas rei judicatae. - Präzedenzfall einer Gerichtsentscheidung.
  • Audacter calumniare, semper aliquid haeret. - Fühlen Sie sich frei zu verleumden (Sie können), denn etwas wird immer bleiben.
  • Audentes fortuna juvat. - Glück (Schicksal) begünstigt die Mutigen.
  • Audiatur et altera pars. - Der anderen (gegenüberliegenden) Seite sollte zugehört werden (die andere Seite soll auch gehört werden).
  • Auguror nec me fallit augurium, historias tuas immortales Futuras. - Ich gehe davon aus, dass meine Vorhersage nicht falsch ist, Ihre Geschichte wird unsterblich sein.
  • Aura Popularis. - Vorübergehende (fragile) Popularität.
  • Aurea mittelkritas. - Goldene Mitte (über die Vorzüge durchschnittlicher Qualität, über Mittelmäßigkeit.
  • Aures hattet, et non audient. - Sie haben Ohren, aber sie hören nicht.
  • Auri sacra-Ruhmes. - Durst nach Gold.
  • Auribus teneo lupum. - Halten Sie den Wolf an den Ohren (in einer aussichtslosen Situation, zwischen zwei Feuern).
  • Nordlicht. - Nordlichter.
  • Aurora musis amica est. - Aurora ist eine Freundin der Musen (die Morgenstunden sind am günstigsten für das Studium der Wissenschaften und Künste).
  • Aurum nostrum ist kein Aurum vulgi. - Unser Gold ist nicht das Gold der Masse.
  • Aurum potestas est. - Gold ist Kraft.
  • Auspicia sunt fausta. - Die Vorzeichen sind günstig (Formel der römischen Priester, die durch den Flug der Vögel Wahrsagereien sagten).
  • Auspicium melioris aevi. - Ein Zeichen für bessere Zeiten (ein Zeichen für bessere Zeiten).
  • Aut bene, aut nihil. - (Sprich) entweder nur Gutes oder gar nichts.
  • Out bibat, out a beat. - Lassen Sie ihn entweder trinken oder gehen (Sie sollten die Regeln dieser Gemeinschaft befolgen oder gehen).
  • Raus aus Cäsar, raus aus Nihil. - Entweder Cäsar oder nichts (oder alles oder nichts).
  • Aut cum scuto, aut in scuto. - Entweder mit Schild oder auf Schild.
  • Aut deus, aut natura. - Entweder Gott oder die Natur.
  • Aut discede, aut discede. - Entweder studieren oder gehen.
  • Aut non tentaris, aut perfice. - Nehmen Sie es entweder nicht an oder ziehen Sie es bis zum Ende durch.
  • Aut prodesse volunt aut delactare poetae. - Dichter wollen entweder nützlich oder angenehm sein.
  • Aut vincere, aut mori. - Entweder gewinnen oder sterben.
  • Ave ac vale. - Hallo und auf Wiedersehen.
  • Ave Maria. - Ave Maria.
  • Ave verum corpus. - Grüße, höchst ehrenwertes Gremium.
  • Ave, Caesar, morituri te salutant. - Hallo, Cäsar, die Sterbenden grüßen dich.
  • Ave. - Hallo.
  • Avibus bonis. - Rechtzeitig, mit guten Vorzeichen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V WXYZ

Siehe andere Artikel Abschnitt Beliebte lateinische Wörter und Phrasen.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Vierte Ampel 23.05.2024

In den letzten Jahrzehnten haben wissenschaftliche Forschung und technologische Innovation zu erheblichen Veränderungen im Verkehrssektor geführt. Doch lohnt es sich angesichts der Entwicklung selbstfahrender Autos, neue Schritte zur Modernisierung der Straßeninfrastruktur zu unternehmen? Wissenschaftler schlagen vor, die Ampelnormen zu überarbeiten und ein viertes Signal einzuführen, das für Autos mit Autopilot angepasst wird. Untersuchungen zufolge könnten autonome Autos das Paradigma der Ampeln auf der Grundlage von Prinzipien, die vor mehr als hundert Jahren festgelegt wurden, erheblich verändern. Henry Liu, Professor für Bauingenieurwesen an der University of Michigan, und sein Team führten ein Pilotprogramm in Birmingham, einem Vorort von Detroit, durch. Mithilfe von Daten aus Fahrzeugen von General Motors passten sie den Zeitpunkt der Ampeln an, was zu einem verbesserten Verkehrsfluss führte. Traditionell funktionieren die meisten Ampeln nach einem festen Zeitplan und berücksichtigen nicht die aktuelle Situation auf der Straße. Teuer und schwierig ... >>

Verfahren zur vollständigen Beseitigung von Müll aus Flüssen 23.05.2024

Seit der Entdeckung des Problems der Plastikverschmutzung in Gewässern konzentriert sich die Forschung vor allem auf Oberflächensedimente und ignoriert mehr versteckte und weniger sichtbare Partikel, die eine ernsthafte Bedrohung für die Umwelt und die menschliche Gesundheit darstellen können. Wissenschaftler haben jedoch die Entwicklung einer neuen Methode angekündigt, mit der sich selbst kleinste Plastikverschmutzungen in Flüssen erkennen lassen. Ein Forscherteam der Universität Cardiff, des Karlsruher Instituts für Technologie und Deltares hat gemeinsam einen innovativen Ansatz zur Quantifizierung solcher unsichtbaren Schadstoffe entwickelt. Der Hauptautor der Studie, James Lofty von der Universität Cardiff, sagte, die Technik könne unser Verständnis darüber, wie sich Plastik durch Flussumgebungen bewegt, revolutionieren. Anhand von mehr als 3000 typischen Kunststoffobjekten, die unter kontrollierten Bedingungen platziert wurden, konnten die Wissenschaftler ihre Bewegungen mit hoher Präzision verfolgen. Studie zeigt, dass sich Plastikpartikel anders verhalten ... >>

Evolutionäre Aspekte wärmeliebenden Verhaltens bei Frauen 22.05.2024

Die schwierige Frage, welche Temperatur Menschen bevorzugen, ist in familiären Beziehungen besonders akut. Zwischen Männern und Frauen kommt es häufig zu Streitigkeiten darüber, wo es warm oder kühl sein soll. Den Forschern zufolge liegen die Wurzeln dieses Problems jedoch tiefer, nämlich in evolutionären Mechanismen. Wissenschaftler aus Israel führten eine Studie durch, in der sie 13 Vögel und 18 Fledermäuse untersuchten, um mögliche Unterschiede in den Temperaturpräferenzen zwischen Männchen und Weibchen zu ermitteln. Ihre Beobachtungen zeigten, dass Männchen kühlere Temperaturen bevorzugen, während Weibchen wärmere Bedingungen bevorzugen. Diese phänomenale Entdeckung eröffnete eine neue Perspektive auf die Frage der Temperaturpräferenzen in der Tierwelt. Ähnliche Unterschiede in der Temperaturwahrnehmung wurden auch beim Menschen beobachtet. Es wird angenommen, dass Frauen die Kälte stärker spüren, was möglicherweise auf ihren Stoffwechsel und ihre Wärmeproduktion zurückzuführen ist. Diese Beobachtungen stützen die Hypothese, dass Temperaturpräferenzen teilweise vorhanden sein könnten ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Elektronik arbeitet im Inneren des Körpers 03.07.2013

Wissenschaftler der Ohio State University in Columbus haben Elektronik entwickelt, die in direktem Kontakt mit den Geweben und Flüssigkeiten eines lebenden Organismus arbeiten kann. Diese Technologie eröffnet die breitesten Perspektiven in verschiedenen Bereichen: von der Erschaffung ferngesteuerter Tiere bis zur Herstellung von "intelligenten" Implantaten, medizinischen Sensoren und sogar künstlichen Nerven.

Natürlich gibt es heute schon Elektronik, die im Körper arbeitet, wie zum Beispiel Herzschrittmacher. Aber alle sind vom Körper isoliert und kommen nicht in direkten Kontakt mit lebendem Gewebe. Typischerweise wird ein implantierbarer Schrittmacher in einen versiegelten Edelstahlbehälter eingesetzt, der auch mit Chemikalien beschichtet ist, die die Immunantwort des Körpers unterdrücken.

Wenn all diese Vorsichtsmaßnahmen nicht beachtet werden, beginnt die Abstoßung eines Fremdkörpers, was zu schweren Entzündungen und noch schlimmerem führen kann. Die neuartige Elektronik hat solche Probleme nicht und kann beispielsweise in lebenden Geweben als Sensor arbeiten, der Proteine ​​erkennt, die für den Entzündungsprozess charakteristisch sind, der mit der Abstoßung eines transplantierten Organs einhergeht.

Am wichtigsten ist, dass eine neue Art von implantierbarer Elektronik auf der Basis von relativ billigem und gut entwickeltem Silizium hergestellt wird. Das ist wirklich überraschend, denn trotz der Tatsache, dass Silizium ungiftig ist und in Halbleitern weit verbreitet ist, kann es im Körper nicht in seiner reinen Form verwendet werden. Dies liegt daran, dass die natürlichen Elektrolyte des Körpers, hauptsächlich Natrium- und Kaliumionen, in Siliziumtransistoren eindringen und deren Funktion stören.

Um dieses Problem zu umgehen, haben amerikanische Wissenschaftler eine spezielle Schutzbeschichtung für die Herstellung von Silizium-Bioelektronik entwickelt. Während der Experimente schützte die Beschichtung elektronische Schaltkreise zuverlässig davor, 24 Stunden lang einer Lösung ausgesetzt zu werden, die die chemische Umgebung im Körper nachahmt. In Experimenten wurden Siliziumchips mit Aluminiumoxid beschichtet, aber Wissenschaftler glauben, dass verschiedene Materialien wie Titan für die Beschichtung verwendet werden können. Damit erweitert sich der Anwendungsbereich der nicht verwerfbaren Elektronik, insbesondere glauben die Entwickler, dass es mit Hilfe der neuen Technologie möglich sein wird, neue statt beschädigter Nervenbahnen zu legen oder das menschliche Nervensystem mit verschiedenen Geräten zu verbinden: Videokameras, Prothesen, Manipulatoren, Robotersteuerungen, Exoskelette etc.

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Haus, Haushaltsgrundstücke, Hobbys. Auswahl an Artikeln

▪ Artikel Die Treppe hinauf, die nach unten führt. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Was ist ein Satellit? Ausführliche Antwort

▪ Schneeglöckchen-Artikel. Legenden, Kultivierung, Anwendungsmethoden

▪ Artikel Universelle Funksignalisierung. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Magischer Name. Fokusgeheimnis

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024