MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / George Sand (Amandine Aurora Lucille Dupain-Dudevant)

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. George Sand (Amandine Aurore Lucille Dupain-Dudevant)

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

George Sand (Amandine Aurore Lucille Dupin-Dudevant). Die berühmtesten Aphorismen

  • Eine Ehe ohne Liebe ist lebenslange harte Arbeit.
  • Die Ehe ist schön für Verliebte und passend für Heilige.
  • Spaß ist die beste Hygiene für Seele und Körper.
  • Das Leben ähnelt eher einem Roman, als dass unsere Romane dem Leben ähneln.
  • Wenn ich sehe, wie der alte Mann sich mit seinen Romanen anstrengt, beginnt mir die Leichtigkeit meiner Arbeit Angst zu machen.
  • Sie können anderen erklären, warum Sie Ihren Mann geheiratet haben, aber Sie können sich nicht selbst überzeugen.
  • Mein Beruf ist Freiheit, mein Wunsch ist es, von niemandem Almosen oder Gnade zu erhalten.
  • Du kannst keine einzige Seite aus deinem Leben herausreißen, aber du kannst das ganze Buch ins Feuer werfen.
  • Der Ungeliebte ist immer allein in der Menge.
  • Geben Sie niemandem das Alter Ihrer Gedanken preis.
  • Einfachheit ist das Schwierigste auf der Welt. Dies ist die äußerste Grenze der Erfahrung und die letzte Anstrengung des Genies.
  • Der Verstand weint nie, das geht ihn nichts an, und das Herz überlegt nie – dafür ist es uns nicht gegeben.
  • Die glühendsten Anhänger der Frömmigkeit sind diejenigen, die gezwungen sind, etwas über sich selbst zu verbergen.
  • Demut entspringt manchmal einem übertriebenen Stolz.
  • Der Liebe zu widerstehen bedeutet, sie mit einer neuen Waffe auszustatten.
  • Die Ehe ist vor der Ehe angenehm.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Benjamin Disraeli. Aphorismen

▪ August Renoir. Aphorismen

▪ Samuel Richardson. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Haltbarer und flexibler gummierter Beton 03.03.2024

Ingenieure in Indien führten ein Experiment durch, um die Wirkung der Zugabe von Gummigranulat zu hochfestem Beton zu untersuchen. Experten bieten einen neuen Blick auf die Lösung des Problems des Recyclings von Altreifen und machen Beton flexibler und absorbieren Vibrationen wirksamer. Diese innovative Lösung kann die Leistung eines Baumaterials verändern und es flexibler und für den Einsatz in Umgebungen mit starken Vibrationen geeignet machen. Eine weitere Verbesserung der Mischungen eröffnet die Aussicht, in Zukunft effizientere und nachhaltigere Strukturen zu schaffen. Beton als beliebtester Baustoff wird durch neue Technologien ständig verbessert. Ein Team von Ingenieuren aus Indien schlug vor, einen Teil des Sandes in hochfestem Beton durch Altreifengranulat zu ersetzen. Dies löst nicht nur das Problem der Gummientsorgung, sondern verleiht dem Material auch neue Eigenschaften, die es flexibler und schwingungsabsorbierender machen. Vor der Durchführung von Experimenten haben Wissenschaftler aus ... >>

Lenovo ThinkBook Laptop mit transparentem Display und transparentem Display 03.03.2024

Lenovo stellte einen Laptop mit einem transparenten 17,3-Zoll-Bildschirm namens ThinkBook Transparent Display Laptop vor. Der mit MicroLED-Technologie entwickelte Bildschirm weist eine Transparenz von bis zu 55 Prozent auf. Bei weißem Hintergrund wird es völlig undurchsichtig, bei schwarzem Hintergrund ist es durchsichtig, was von beiden Seiten möglich ist. Die maximale Helligkeit erreicht 1000 Nits. Lenovo-Ingenieure vermuten, dass dieses Design für Digitalkünstler nützlich sein könnte, da es ihnen ermöglicht, die Welt hinter dem Bildschirm zu sehen, während sie auf der unteren Hälfte des Laptops zeichnen, wo sich auch die Touch-Tastatur befindet. Durch Anheben des Stifts kann der Benutzer Raum für Kreativität schaffen, da die Tasten automatisch ausgeblendet werden. Auf der Rückseite des Laptop-Standfußes ist eine PHI-Kamera installiert, die Objekte erkennen kann, die sich hinter dem Gerät befinden. Lenovo ist zuversichtlich, dass dieser Sensor bei der Arbeit mit Augmented-Reality-Technologien nützlich sein wird. Derzeit ThinkBook-Laptop mit transparentem Display ... >>

Harmonie in der Musik hat nichts mit Mathematik zu tun 02.03.2024

Nach neuen Forschungsergebnissen von Wissenschaftlern der Universität Cambridge, Princeton und des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik könnte die traditionelle Verbindung von Musik und Mathematik überdacht werden. Es wurde festgestellt, dass der Ton und die Stimmung von Musikinstrumenten entscheidend für die Wahrnehmung von Harmonie sind, was im Widerspruch zur pythagoräischen Theorie steht. Wie Pythagoras glaubte, ist Harmonie ein mathematisch geordnetes System. Zu diesem Schluss kam Pythagoras, als er entdeckte, dass die grundlegenden musikalischen Intervalle – Oktave, reine Quinte und vollkommene Quarte – entstehen, wenn die Längenverhältnisse der schwingenden Saiten 2:1, 3:2 und 4:3 betragen. Wissenschaftler haben zwei Schlüsselpunkte identifiziert, an denen sich die auf mathematischen Beziehungen basierende Theorie von Pythagoras als ungenau erwies. Anstatt es für wichtig zu halten, bei Akkorden nach mathematischer Perfektion zu streben, bevorzugen Hörer unter normalen Hörbedingungen leichte Abweichungen, die der Musik Lebendigkeit und Reiz verleihen. Doktor Peter ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Die kürzeste elektronische Explosion wird erzeugt 27.02.2023

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Ihr Computer und andere elektronische Geräte manchmal schnell und manchmal langsam sind? Es kommt auf die Geschwindigkeit an, mit der Elektronen, die kleinsten Teilchen unseres Mikrokosmos, aus winzigen Drähten in den Transistoren elektronischer Schaltungen herausfließen und Impulse erzeugen. Die Entwicklung von Möglichkeiten zur Erhöhung dieser Geschwindigkeit ist entscheidend, um das größte Leistungspotenzial der Elektronik und ihrer Software freizusetzen.

Aber was ist die kürzeste Zeit, in der Elektronen in einem elektronischen Schaltkreis aus winzigem Bleimetall herausfließen?

Mit extrem kurzen Laserblitzen nutzte ein Forscherteam um Prof. Eleftherios Gulielmakis, Leiter der Gruppe Extreme Photonics am Institut für Physik der Universität Rostock, und Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Festkörperforschung in Stuttgart den Zustand der Kunst heute.

Es ist zwar seit langem bekannt, dass Licht Elektronen aus Metallen freisetzen kann (Einstein hat als erster erklärt, wie), dieser Prozess ist jedoch äußerst schwierig zu manipulieren. Das elektrische Lichtfeld ändert seine Richtung etwa eine Million Milliarden Mal pro Sekunde, was es schwierig macht, zu kontrollieren, wie es Elektronen von der Oberfläche von Metallen abstreift.

Um dieses Problem zu lösen, nutzten die Rostocker Wissenschaftler und ihre Kollegen eine hochmoderne Technologie, die zuvor von ihrer Gruppe entwickelt wurde - die Lichtfeldfusion -, mit der sie den Lichtblitz auf weniger als den vollen Ausschlag seines eigenen Feldes reduzieren konnten . Mit diesen Blitzen beleuchteten sie wiederum die Spitze einer Wolframnadel, um Elektronen in das Vakuum freizusetzen.

„Durch die Verwendung von Lichtpulsen, die nur einen Zyklus ihres Feldes enthalten, ist es jetzt möglich, Elektronen einen genau kontrollierten Schock zu geben, um sie in sehr kurzer Zeit von der Wolframspitze zu befreien“, erklärt Eleftherios Gulielmakis, Leiter des Forschungsteams.

Aber dieses Problem wäre unmöglich zu lösen, wenn die Wissenschaftler nicht auch einen Weg finden würden, die kurze Dauer dieser Elektronenblitze zu messen. Um diese Hürde zu überwinden, entwickelte das Team einen neuen Kameratyp, der kurzzeitig Schnappschüsse von Elektronen machen kann, während ein Laser sie aus der Nanospitze in ein Vakuum schiebt.

"Der Trick bestand darin, einen zweiten, sehr schwachen Lichtblitz zu verwenden", sagte Dr. Hee-Yong Kim, Hauptautor der neuen Studie. „Dieser zweite Laserstoß kann die Energie der Elektronenexplosion sanft verzerren, um zu sehen, wie sie im Laufe der Zeit aussieht“, fügt er hinzu. „Es ist wie ein ‚Was ist in der Schachtel‘-Spiel, bei dem die Spieler versuchen, ein Objekt zu erkennen, ohne es anzusehen, sondern indem sie es einfach umdrehen, um seine Form mit ihren Händen zu fühlen“, fährt er fort.

Doch wie lässt sich diese Technologie in der Elektronik einsetzen? "Da sich die Technologie schnell weiterentwickelt, ist die Entwicklung mikroskopisch kleiner elektronischer Schaltungen zu erwarten, in denen sich Elektronen durch den Vakuumraum zwischen dicht gepacktem Blei bewegen, um zu verhindern, dass Hindernisse sie verlangsamen", sagt Gulielmakis. „Die Verwendung von Licht zum Ausstoßen von Elektronen und deren Bewegung zwischen diesen Drähten könnte die zukünftige Elektronik im Vergleich zu heute um einen Faktor von mehreren Tausend beschleunigen“, erklärt er.

Die Forscher glauben jedoch, dass ihre kürzlich entwickelte Methodik speziell für wissenschaftliche Zwecke verwendet wird. "Der Ausstoß von Elektronen aus einem Metall innerhalb eines Bruchteils eines Lichtfeldzyklus vereinfacht Experimente erheblich und ermöglicht es uns, fortschrittliche theoretische Methoden einzusetzen, um die Elektronenemission auf eine bisher nicht mögliche Weise zu verstehen", sagt Professor Thomas Fennell, Mitautor der Studie.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Kuhtoilette

▪ Winzige eingebettete eMMC-Laufwerke von Toshiba

▪ Stereobild ohne Brille

▪ Genetik - für das neue Jahr

▪ Flashkarte 64 Mbit DataFlash von ATMEL

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik. Artikelauswahl

▪ Artikel Mit Hilfe des Kriegsrechts können sogar Narren herrschen. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Wie kann man anhand der Augenposition einen Fleischfresser von einem Pflanzenfresser unterscheiden? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Echinacea purpurea. Legenden, Kultivierung, Anwendungsmethoden

▪ Artikel Regenbogen in der Lampe. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Automatisches Ladegerät für Autobatterien. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024