MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Jean-Paul Charles Aimard Sartre

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Jean-Paul Charles Aimard Sartre

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Jean-Paul Charles Aimard Sartre. Die berühmtesten Aphorismen

  • Absurdität ist Sünde ohne Gott.
  • Die Hölle sind die anderen.
  • Es reicht aus, wenn ein Mensch einen anderen hasst – und der Hass, der von Nachbar zu Nachbar weitergeht, infiziert die gesamte Menschheit.
  • Wenn Sie alleine sind, wenn Sie alleine sind, dann sind Sie in schlechter Gesellschaft.
  • Wenn die Menschheit plötzlich verschwindet, wird sie ihre Toten tatsächlich töten.
  • Wie schön ist es, in hoffnungslose Verzweiflung zu verfallen. Das gibt das Recht, die ganze Welt zu schmollen.
  • Wahre Freiheit beginnt auf der anderen Seite der Verzweiflung.
  • Misstrauen führt zum Krieg.
  • Nichts ändert sich so oft wie die Vergangenheit.
  • Der Gärtner kann entscheiden, was für Karotten gut ist, aber niemand kann für einen anderen entscheiden, was gut ist.
  • Anständige Menschen glauben an Gott, reden aber nicht über ihn.
  • Das Leben hat keinen Sinn, ich muss es mir selbst erschaffen!
  • Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt.
  • Ich kann immer wählen, aber ich muss wissen, dass ich auch dann wähle, wenn ich nichts wähle.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Anna Victoria Deutsch. Aphorismen

▪ Carl Gustav Jung. Aphorismen

▪ Titus Livius. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Mit dem Ultraschallaufkleber können Sie durch die Haut sehen. 24.02.2024

Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen revolutionären Ultraschallaufkleber entwickelt, um den Gesundheitszustand der inneren Organe von Patienten zu überwachen. Dieses kleine Gerät von etwa der Größe einer Briefmarke wird auf der Haut befestigt und ermöglicht die Überwachung des Zustands innerer Organe, die Erkennung von Anzeichen von Krankheiten wie Leber- oder Nierenversagen sowie die Überwachung der Entwicklung von Tumoren. Das neue Produkt ist in der Lage, Ultraschallwellen durch die Haut zu leiten, von inneren Organen reflektiert zu werden und zum Aufkleber zurückzukehren. „Wenn einige Organe erkranken, können sie härter werden“, sagte Xuanhe Zhao, Professor für Maschinenbau am MIT. Das Ultraschallpflaster kann die Organsteifheit 48 Stunden lang kontinuierlich überwachen und weist dabei eine ausreichende Empfindlichkeit auf, um kleinste Veränderungen zu erkennen, die auf ein Fortschreiten der Krankheit hinweisen. Bei Tests an Ratten erkannte der Sensor beispielsweise schnell frühe Anzeichen eines akuten Leberversagens. ... >>

Zweiter Ton in einer supraflüssigen Flüssigkeit 24.02.2024

In den meisten Materialien wird Wärme abgeführt, aber in seltenen Materiezuständen kann sie sich wie eine Welle verhalten und sich hin und her bewegen. Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben erstmals direkte Bilder dieses Phänomens erhalten, das Physiker „zweiter Schall“ nennen. Die Entdeckung des zweiten Schalls in einer supraflüssigen Flüssigkeit eröffnet neue Horizonte für das Verständnis der Wärmeleitfähigkeit und des Verhaltens von Materie unter extremen Bedingungen. Diese Forschung erweitert nicht nur unser Wissen über physikalische Prozesse, sondern kann auch zu neuen technologischen Durchbrüchen in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Technologie führen. Die von Wissenschaftlern gewonnenen Bilder zeigten, dass sich Wärme wie eine Welle bewegt und hin und her „schwingt“, während sich physische Materie völlig anders verhält. Das Team untersuchte eine Wolke aus Lithiumatomen, die auf Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt abgekühlt war, um dieses Phänomen mithilfe einer neuen Thermografietechnik namens Heat Mapping zu visualisieren. Diese Entdeckungen werden den Physikern besser helfen ... >>

Bäume wachsen nachts schneller 23.02.2024

Eine Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams hat den Wachstumsprozess von Bäumen beleuchtet und gezeigt, dass die Hauptphase des aktiven Wachstums nachts stattfindet. Sie beobachteten 170 Bäume in verschiedenen Regionen der Schweiz und stellten fest, dass die Pflanzen auch bei mäßiger Trockenheit wuchsen, sofern die Luft feucht war. Interessanterweise hatte die Einwirkung trockener Luft einen stärkeren Einfluss auf das Wachstum als trockener Boden. Trockene Luft führte zu einer stärkeren Transpiration, was zu einem Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen führte. Wenn Pflanzen mehr Wasser verlieren, als sie aufnehmen, verringert sich ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, was zu Wachstumsstörungen führt. Die Wissenschaftler sammelten eine riesige Datenmenge, darunter 60 Millionen Messungen des Stammradius sowie der Luft- und Bodenfeuchtigkeit, die ihnen halfen, den Zusammenhang zwischen Umweltbedingungen und Pflanzenwachstum besser zu verstehen. Letztendlich können diese Entdeckungen dazu beitragen, die natürlichen Prozesse, die in Wäldern und Gärten ablaufen, besser zu verstehen und Möglichkeiten zur Optimierung aufzuzeigen ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Gehirnimplantat zur Wiederherstellung des Gedächtnisses 21.02.2014

DARPA (US Defense Advanced Research Agency) hat mit der Entwicklung neuer Methoden zur Analyse und Entschlüsselung neuronaler Signale begonnen, um zu verstehen, wie neuronale Stimulation bei der Wiederherstellung des Gedächtnisses einer Person eingesetzt werden kann, die eine Gehirnverletzung erlitten hat. Dazu soll ein Implantat entwickelt werden, das bei der Behandlung von Gedächtnisstörungen durch neurale Stimulation helfen soll. Das Projekt hieß RAM (Restoring Active Memory - Wiederherstellung des aktiven Gedächtnisses).

Nach Angaben der Agentur gab es zwischen 2000 und Mitte 2012 250000 Fälle von Hirnverletzungen in der US-Armee. Solche Schäden führen häufig zu Gedächtnisstörungen, die sowohl den Verlust von Erinnerungen umfassen, die vor der Verletzung gebildet wurden (Amnesie), als auch die Unfähigkeit, neue im Kopf zu behalten. Mit anderen Worten sprechen wir von einer posttraumatischen Gedächtnisstörung.

DARPA wird ein Gehirnimplantat entwickeln, das Neuronen stimulieren kann, um diese Gedächtnisstörungen zu reduzieren oder sogar vollständig zu heilen.

Die neurale Stimulationsmethode beinhaltet die Verwendung von Geräten, die elektrische Entladungen an das Gehirn senden. Es wird bereits zur Behandlung von Erkrankungen wie Epilepsie und Parkinson eingesetzt. Eine andere Möglichkeit, dieses Gerät zu verwenden, könnte darin bestehen, bestimmte Bereiche des Gehirns während der Ausbildung von Soldaten zu stimulieren. Dies kann ihnen helfen, neue Fähigkeiten schneller zu erlernen, ihre Reflexe zu schärfen und ihre Emotionen besser zu kontrollieren. Jüngste Fortschritte in den Neurowissenschaften haben Licht auf die Mechanismen geworfen, die am Prozess des Lernens und der Anwendung vorhandener Kenntnisse und Fähigkeiten beteiligt sind.

Das Programm umfasst die Entwicklung komplexer Gedächtnismodelle und die Berücksichtigung der neurobiologischen und verhaltensbezogenen Unterschiede zwischen implantatgestütztem Gedächtnis und natürlichem Lernen. Zu den Kandidaten für eine Partnerschaft mit DARPA gehört Medtronic, das dafür bekannt ist, ein Implantat zur Tiefenhirnstimulation zu entwickeln, das die Auswirkungen der Parkinson-Krankheit auf fast magische Weise umkehrt.

Es ist nicht bekannt, wie Soldaten auf DARPA-Innovationen reagieren werden, aber sie können sehr interessante Ergebnisse in der Medizin haben, beispielsweise bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Das Denken kontrolliert die Gene

▪ Fresken erklingen

▪ Haushalts-Leistungsschalterserie 5SL von SIEMENS

▪ Elektrische Hirnstimulation und Kreativität

▪ Erschwingliche Antec-Netzteile mit 80 PLUS Platinum-Zertifizierung

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Site-Bereich Spektakuläre Tricks und ihre Hinweise. Artikelauswahl

▪ Artikel Urologie. Krippe

▪ Artikel Wie schützt der Fisch Macropinna microstoma seine Augen? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Die funktionale Zusammensetzung normierter Fernseher. Verzeichnis

▪ Artikel Feuerzeug für Gas. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Der Bauer und die Hexe. Fokusgeheimnis

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024