MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Mahavatar Babaji

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Mahavatar Babaji

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Mahavatar Babaji. Die berühmtesten Aphorismen

  • Die Schreie vieler verwirrter weltlicher Menschen blieben dem Großen nicht verborgen.
  • Verurteile nicht alles wegen der Fehler vieler (...) Obwohl ich doppelt so alt aussah wie er, verurteile nicht alles wegen der Fehler vieler. Alles auf der Erde ist gemischter Natur, wie eine Mischung aus Zucker und Sand. Sei wie eine weise Ameise, die nur Zucker nimmt und den Sand unberührt lässt.
  • Nur wenige Menschen wissen, dass das Reich Gottes den Bereich irdischer Errungenschaften umfasst, dass sich die göttliche Sphäre auf den irdischen Bereich erstreckt, dieser jedoch aufgrund seiner Illusion nicht das Wesen der Realität enthalten kann.
  • Indem ich weisen und unwissenden Sadhus diene, lerne ich die größte Tugend, die Gott gefällt und über allen anderen Tugenden steht: Bescheidenheit.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ James Joyce. Aphorismen

▪ Protagoras von Abdera. Aphorismen

▪ Saltykow-Schtschedrin Michail Jewgrafowitsch. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Kompaktes Stadt-Elektroauto Microlino Lite 05.03.2024

Auf dem Genfer Autosalon stellte Micro die Serienversion seines innovativen zweisitzigen Elektrofahrzeugs Microlino Lite vor, das für den Stadtverkehr auf engen und belebten Straßen konzipiert ist. Microlino Lite ist ideal für den täglichen Pendelverkehr in der Stadt, schnelle Ausflüge zum Markt, den Transport von Kindern zur Schule und den Transport von Haustieren. Aufgrund seiner kompakten Größe bietet ein Parkplatz in der Stadt Platz für bis zu drei Microlino Lites und ist somit eine praktische Lösung für geschäftige Städte. In manchen Ländern dürfen bereits Jugendliche ab 14 Jahren ein solches Elektrofahrzeug fahren, wenn sie einen Mopedführerschein besitzen. Der Microlino Lite mit Metall-Monocoque-Struktur ist ein Fahrzeug der Klasse L6e und darf daher von Personen mit einem Mopedführerschein der Klasse AM gefahren werden. Das Elektroauto erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h und ist mit einem Schiebedach und einem 230-Liter-Kofferraum ausgestattet. In der Grundausstattung ist Microlino Lite mit einem Akku ausgestattet ... >>

Elektrodenmodernisierung von Raumanzügen zum Schutz vor Marsstaub 05.03.2024

Während sich Astronauten auf eine Reise zum Mars vorbereiten, stehen sie vor vielen Herausforderungen, unter anderem müssen sie sich vor Marsstaub schützen, der für ihre Raumanzüge gefährlich sein kann. Um dieses Problem zu lösen, schlagen Wissenschaftler vor, Raumanzüge mit Elektroden auszustatten, die statische Abstoßung erzeugen. NASA-Experten sind zuversichtlich, dass bis 2040 Menschen zum Mars fliegen werden. Um die Sicherheit der Astronauten zu gewährleisten, müssen jedoch viele technische Probleme gelöst werden, darunter auch der Schutz vor Marsstaub. Der Staub auf dem Mars ist fein, elektrisch geladen und hat scharfe Kanten. Es kann in das Innere von Raumanzügen eindringen und verschiedene Ausfälle verursachen, was eine Gefahr für die Besatzung darstellt. Um dieses Problem zu verhindern, schlagen Wissenschaftler die Einführung eines Elektrodensystems in Raumanzügen vor, das eine statische Abstoßung erzeugt. Diese Idee wurde von britischen Wissenschaftlern der Universität Bristol vorgebracht. Das Funktionsprinzip des Systems basiert auf dem Phänomen der Dielektrophorese, bei dem es sich um die Bewegung neutraler Teilchen unter dem Einfluss inhomogener Elektrizität handelt ... >>

Wasabi rettet alte Papyri 04.03.2024

In der Studie fanden die Wissenschaftler heraus, dass Wasabi ein wirksames Mittel zur Konservierung von mit Pilzen infiziertem altem Papyrus war. Durch die Verwendung von Wasabi können Sie Papyri desinfizieren, ohne sie zu beschädigen. Das Problem der biologischen Schädigung von Papyri ist global, insbesondere im Großen Ägyptischen Museum. Auf der Papyrusoberfläche entwickeln sich aktiv Pilze, der Einsatz chemischer Desinfektionsmittel kann jedoch zusätzlichen Schaden anrichten. Wissenschaftler suchen daher nach umweltfreundlichen Methoden zur Bekämpfung des Problems. Es stellte sich heraus, dass Wasabi Pilze wirksam bekämpfen kann, ohne das Aussehen des Papyrus zu verändern oder seine fragile Struktur zu beschädigen. Darüber hinaus erhöht die Verarbeitung mit Wasabi die Festigkeit von Papyrus um 26 %. Im Rahmen des Experiments trugen die Wissenschaftler Wasabipaste auf Aluminiumfolie auf und platzierten sie neben Papyruskopien. Zuvor wurden die Papyrusblätter gealtert, in verschiedenen Farben bemalt und verschiedenen Pilzarten ausgesetzt. Als Ergebnis der Verarbeitung ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Metall mit ungewöhnlichen optischen Eigenschaften 26.06.2009

Chiralität – die Unverträglichkeit der molekularen Struktur eines Stoffes mit seinem Spiegelbild – ist vielen organischen Stoffen inhärent. Optische Isomere solcher Substanzen polarisieren Licht unterschiedlich. Bei Metallen bemerkte niemand eine solche Fähigkeit. Das ist verständlich: Ihre Gitter sind ziemlich symmetrisch.

Gadi Rotenberg, Professor an der Universität Amsterdam, gelang es jedoch, chirales Palladium herzustellen. Dazu verwendete er die einfachste Methode der Metallrückgewinnung aus seinem Salz in Gegenwart kurzer Moleküle des optischen Isomers, in diesem Fall China-Alkaloid. Als die organischen Stoffe entfernt wurden, wurde ein schwarzes Palladiumpulver erhalten, das die Eigenschaft der Chiralität hat.

Auch die mechanische Bearbeitung konnte diese Eigenschaft nicht zerstören: Mit einer 10-Tonnen-Presse schmiedeten Wissenschaftler eine Scheibe von der Größe einer Münze in zwei europäischen Cent und schickten sie zum Testen nach Israel, an das Weizmann Institute of Science. Dort überprüften sie den dem Palladium innewohnenden photoelektrischen Effekt und stellten fest, dass die Anzahl der aus einer Metallscheibe herausgeschlagenen Elektronen von der Polarisation des einfallenden Lichts abhängt.

„Ich bin mir sicher, dass chirale Metalle die Grundlage für grundlegend neue Katalysatoren werden“, sagt Prof. Rotenberg.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Wissenschaftler machen Fehler

▪ Smartphone LeTV Le 1s 1080р

▪ Schule umgezogen

▪ Tastaturgesteuert durch Sicht

▪ Zur Musik von Vivaldi

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Stromversorgung. Artikelauswahl

▪ Artikel Biografie Fakt. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Welches Dorf umfasst fast 10 Millionen Quadratmeter. km? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Tischdrehmaschine. Heimwerkstatt

▪ Artikel Infrarotanschluss für einen Computer. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Scanmuster. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024