MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Byant

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Byant

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Byant. Die berühmtesten Aphorismen

  • Erhebe dich nicht im Glück, demütige dich nicht im Unglück.
  • Sprechen Sie langsam: Eile ist ein Zeichen von Wahnsinn.
  • Freunde [sollten] geliebt werden, als würden sie einem mit Hass antworten – denn die meisten Menschen sind böse.
  • Ich denke, dann handle ich.
  • Das Leben sollte so bemessen werden, als hätte man nur noch wenig und viel zu leben.
  • Nehmen Sie von der Jugend bis ins hohe Alter Weisheit mit, denn es gibt keinen verlässlicheren Reichtum.
  • Wenn viele zur Sache kommen, wird es nichts Gutes geben.
  • Wer lebt in den größten Ängsten und Mühen? - Jemand, der in einer hohen Position versucht, sein Wohlergehen zu bewahren.
  • Es ist besser, einen Streit zwischen Ihren Feinden zu lösen als zwischen Freunden, denn danach wird einer Ihrer Freunde Ihr Feind und einer Ihrer Feinde Ihr Freund.
  • Liebesverständnis.
  • Sie müssen sich selbst im Spiegel betrachten, und wenn Sie schön aussehen, machen Sie es gut, und wenn Sie hässlich aussehen, dann korrigieren Sie den natürlichen Fehler mit Integrität.
  • Nehmen Sie es nicht mit Gewalt, sondern aus Überzeugung.
  • Beeilen Sie sich nicht, um zur Sache zu kommen, aber wenn Sie es tun, bleiben Sie standhaft.
  • Sprechen Sie über Götter als das, was sie sind.
  • Die meisten der schlimmsten Dinge gibt es überall.
  • Was dann gut geschieht, betrachten Sie es von den Göttern.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Greta Garbo. Aphorismen

▪ Plutarch. Aphorismen

▪ Tolstoi Alexej Nikolajewitsch. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Mit dem Ultraschallaufkleber können Sie durch die Haut sehen. 24.02.2024

Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen revolutionären Ultraschallaufkleber entwickelt, um den Gesundheitszustand der inneren Organe von Patienten zu überwachen. Dieses kleine Gerät von etwa der Größe einer Briefmarke wird auf der Haut befestigt und ermöglicht die Überwachung des Zustands innerer Organe, die Erkennung von Anzeichen von Krankheiten wie Leber- oder Nierenversagen sowie die Überwachung der Entwicklung von Tumoren. Das neue Produkt ist in der Lage, Ultraschallwellen durch die Haut zu leiten, von inneren Organen reflektiert zu werden und zum Aufkleber zurückzukehren. „Wenn einige Organe erkranken, können sie härter werden“, sagte Xuanhe Zhao, Professor für Maschinenbau am MIT. Das Ultraschallpflaster kann die Organsteifheit 48 Stunden lang kontinuierlich überwachen und weist dabei eine ausreichende Empfindlichkeit auf, um kleinste Veränderungen zu erkennen, die auf ein Fortschreiten der Krankheit hinweisen. Bei Tests an Ratten erkannte der Sensor beispielsweise schnell frühe Anzeichen eines akuten Leberversagens. ... >>

Zweiter Ton in einer supraflüssigen Flüssigkeit 24.02.2024

In den meisten Materialien wird Wärme abgeführt, aber in seltenen Materiezuständen kann sie sich wie eine Welle verhalten und sich hin und her bewegen. Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben erstmals direkte Bilder dieses Phänomens erhalten, das Physiker „zweiter Schall“ nennen. Die Entdeckung des zweiten Schalls in einer supraflüssigen Flüssigkeit eröffnet neue Horizonte für das Verständnis der Wärmeleitfähigkeit und des Verhaltens von Materie unter extremen Bedingungen. Diese Forschung erweitert nicht nur unser Wissen über physikalische Prozesse, sondern kann auch zu neuen technologischen Durchbrüchen in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Technologie führen. Die von Wissenschaftlern gewonnenen Bilder zeigten, dass sich Wärme wie eine Welle bewegt und hin und her „schwingt“, während sich physische Materie völlig anders verhält. Das Team untersuchte eine Wolke aus Lithiumatomen, die auf Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt abgekühlt war, um dieses Phänomen mithilfe einer neuen Thermografietechnik namens Heat Mapping zu visualisieren. Diese Entdeckungen werden den Physikern besser helfen ... >>

Bäume wachsen nachts schneller 23.02.2024

Eine Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams hat den Wachstumsprozess von Bäumen beleuchtet und gezeigt, dass die Hauptphase des aktiven Wachstums nachts stattfindet. Sie beobachteten 170 Bäume in verschiedenen Regionen der Schweiz und stellten fest, dass die Pflanzen auch bei mäßiger Trockenheit wuchsen, sofern die Luft feucht war. Interessanterweise hatte die Einwirkung trockener Luft einen stärkeren Einfluss auf das Wachstum als trockener Boden. Trockene Luft führte zu einer stärkeren Transpiration, was zu einem Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen führte. Wenn Pflanzen mehr Wasser verlieren, als sie aufnehmen, verringert sich ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, was zu Wachstumsstörungen führt. Die Wissenschaftler sammelten eine riesige Datenmenge, darunter 60 Millionen Messungen des Stammradius sowie der Luft- und Bodenfeuchtigkeit, die ihnen halfen, den Zusammenhang zwischen Umweltbedingungen und Pflanzenwachstum besser zu verstehen. Letztendlich können diese Entdeckungen dazu beitragen, die natürlichen Prozesse, die in Wäldern und Gärten ablaufen, besser zu verstehen und Möglichkeiten zur Optimierung aufzuzeigen ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Universelles kabelloses Ladegerät von Samsung 17.05.2012

Samsung hat eine Allianz mit Qualcomm und anderen gebildet, um das kabellose Laden von Smartphones und Tablets zu standardisieren und zu vertreiben.

Das koreanische Unternehmen Samsung Electronics, der größte Hersteller von Mobiltelefonen, und Qualcomm, ein führender US-Hersteller von Prozessoren für mobile Geräte, gaben ihre Absicht bekannt, die Entwicklung und Standardisierung von drahtlosen Batterieladesystemen in tragbarer Elektronik zu beschleunigen.

Zu diesem Zweck bildeten die Partner eine Allianz namens Alliance for Wireless Power (A4WP), zu der neben diesen Unternehmen gehören: Ever Win Industries, Gill Industries, Peiker Acustic, Powermat Technologies und SK Telecom. Die Ankündigung erfolgte zeitlich auf die Messe im Bereich der drahtlosen Telekommunikation CTIA Wireless 2012 in New Orleans, USA.
Die Partner sagten in einer Erklärung, dass die Aktivitäten von A4WP der Entwicklung von drahtlosen Batterieladesystemen gewidmet sein werden. Und das nicht nur mit Hilfe spezieller Dockingstationen, sondern auch durch den Einbau von Ladeschaltungen in Möbel und Autopolster. Die Partner erkennen an, dass sie planen, auf bestehenden Entwicklungen in diesem Bereich aufzubauen. Beispielsweise sei die WiPower-Technologie von Qualcomm „ideal, um von einer Allianz wie A4WP in Betracht gezogen zu werden“, heißt es in dem Bericht.

Darüber hinaus hat Samsung bereits die Einführung der drahtlosen Ladetechnologie in einem Massenprodukt angekündigt – dem neuen Flaggschiff-Smartphone Samsung Galaxy S III. Bei der Ankündigung des Mobiltelefons letzte Woche sagten die Unternehmensvertreter, dass eines der Zubehörteile ein drahtloses Ladegerät sein wird. Laut SlashGear soll das Zubehör frühestens im September in den Handel kommen.

Die Technologie findet sich in anderen Produkten, die bereits auf dem Markt sind. Die kabellose Ladeoption ist beispielsweise auf dem Palm Pre-Smartphone, dem HP TouchPad-Tablet und dem Dell Latitude Z-Laptop verfügbar, die eine von Fulton Innovation entwickelte Technologie verwenden.

Es ist erwähnenswert, dass A4WP nicht die erste Allianz ist, die sich auf die Standardisierung von drahtlosen Ladegeräten konzentriert. Im August 2009 veröffentlichte das Wireless Power Consortium eine Spezifikation für einen Standard namens Qi, der die Einführung der Technologie in der Masse beschleunigen sollte. Das erste Qi-basierte Produkt wurde im September desselben Jahres angekündigt.

Laut IMS Research wird der weltweite Markt für kabellose Ladegeräte bis 2015 quantitativ gesehen 100 Millionen überschreiten.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Breitbandinternet ist ein unveräußerliches Menschenrecht

▪ Pilze helfen, Plastikmüll zu recyceln

▪ Leichtes Eisen-Flash-Bainit

▪ OQO-Modell 02

▪ Elektronik regiert die Gene

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Elektromotoren. Auswahl an Artikeln

▪ Devil's Advocate-Artikel. Populärer Ausdruck

▪ Wie schnell können Vögel fliegen? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Schieberollo-Schleife. Reisetipps

▪ Artikel ULF 120 Watt mit Phasenwender. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Chipsätze zum Bau von Spread-Spectrum-Geräten. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024