MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Yehiel-Leib Fainzilberg (Ilya Ilf)

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Yehiel-Leib Fainzilberg (Ilya Ilf)

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Yehiel-Leib Fainzilberg (Ilya Ilf). Die berühmtesten Aphorismen

  • Schauspieler mögen es nicht, im zweiten Akt eines Theaterstücks mit vier Akten getötet zu werden.
  • Gott sieht die Wahrheit, wird sie aber nicht bald verraten. Der Autor muss schreiben.
  • In der großen Welt werden die Menschen von dem Wunsch angetrieben, der Menschheit zu helfen. Die kleine Welt ist weit entfernt von solch erhabenen Dingen. Seine Bewohner haben einen Wunsch: irgendwie zu leben, ohne Hunger zu verspüren.
  • Vor der Revolution war er der Arsch eines Generals. Die Revolution befreite ihn und er begann eine unabhängige Existenz.
  • Sie ist vier Jahre alt, aber sie sagt, sie sei zwei. Seltene Koketterie.
  • Wenn es einem Fußgänger manchmal gelingt, unter der silbernen Nase des Autos hervorzuflattern, wird er von der Polizei wegen Verstoßes gegen die Regeln des Straßenkatechismus mit einer Geldstrafe belegt.
  • Wenn der Leser den Autor nicht kennt, ist der Autor schuld, nicht der Leser.
  • Der Kunde muss sich an die Vorstellung gewöhnt haben, dass er Geld geben muss. Er muss moralisch entwaffnet werden, seine reaktionären Besitzinstinkte müssen unterdrückt werden. Die Zeit, die wir haben, ist das Geld, das wir nicht haben.
  • Menschen, die keine Zeitung lesen, sollten auf der Stelle moralisch getötet werden. Alle talentierten Menschen schreiben anders, alle mittelmäßigen Menschen schreiben auf die gleiche Weise und sogar in der gleichen Handschrift.
  • Seien Sie nicht stolz auf das, was Sie singen. Im Sozialismus wird jeder singen.
  • Für Sauberkeit muss man nicht kämpfen, man muss kehren!
  • Es ist nicht so schlimm, ein Bettler zu sein, besonders wenn man eine mäßige Bildung und eine schwache Stimme hat.
  • An erster Stelle steht das Abendessen, an zweiter Stelle die Reden.
  • Warum sollte ich Oma respektieren? Sie hat mich nicht einmal zur Welt gebracht.
  • Vom Geld muss man sich leicht trennen, ohne zu stöhnen.
  • Sagen Sie mir, was Sie gerade lesen, und ich sage Ihnen, wem Sie dieses Buch gestohlen haben.
  • Der Hund ist so hingebungsvoll, dass man nicht einmal glaubt, dass ein Mensch solche Liebe verdient.
  • Der finanzielle Abgrund ist der tiefste aller Abgründe, man kann sein ganzes Leben lang in ihn hineinfallen. Da einige Banknoten im ganzen Land herumlaufen, muss es Menschen geben, die viele davon haben.
  • Je kleiner die Stadt, desto länger dauern die Begrüßungsreden.
  • Humor ist ein sehr seltenes Metall.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Vishen Lakhiani. Aphorismen

▪ Johann Gottfried Herder. Aphorismen

▪ Ann Bronte. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Mit dem Ultraschallaufkleber können Sie durch die Haut sehen. 24.02.2024

Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen revolutionären Ultraschallaufkleber entwickelt, um den Gesundheitszustand der inneren Organe von Patienten zu überwachen. Dieses kleine Gerät von etwa der Größe einer Briefmarke wird auf der Haut befestigt und ermöglicht die Überwachung des Zustands innerer Organe, die Erkennung von Anzeichen von Krankheiten wie Leber- oder Nierenversagen sowie die Überwachung der Entwicklung von Tumoren. Das neue Produkt ist in der Lage, Ultraschallwellen durch die Haut zu leiten, von inneren Organen reflektiert zu werden und zum Aufkleber zurückzukehren. „Wenn einige Organe erkranken, können sie härter werden“, sagte Xuanhe Zhao, Professor für Maschinenbau am MIT. Das Ultraschallpflaster kann die Organsteifheit 48 Stunden lang kontinuierlich überwachen und weist dabei eine ausreichende Empfindlichkeit auf, um kleinste Veränderungen zu erkennen, die auf ein Fortschreiten der Krankheit hinweisen. Bei Tests an Ratten erkannte der Sensor beispielsweise schnell frühe Anzeichen eines akuten Leberversagens. ... >>

Zweiter Ton in einer supraflüssigen Flüssigkeit 24.02.2024

In den meisten Materialien wird Wärme abgeführt, aber in seltenen Materiezuständen kann sie sich wie eine Welle verhalten und sich hin und her bewegen. Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben erstmals direkte Bilder dieses Phänomens erhalten, das Physiker „zweiter Schall“ nennen. Die Entdeckung des zweiten Schalls in einer supraflüssigen Flüssigkeit eröffnet neue Horizonte für das Verständnis der Wärmeleitfähigkeit und des Verhaltens von Materie unter extremen Bedingungen. Diese Forschung erweitert nicht nur unser Wissen über physikalische Prozesse, sondern kann auch zu neuen technologischen Durchbrüchen in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Technologie führen. Die von Wissenschaftlern gewonnenen Bilder zeigten, dass sich Wärme wie eine Welle bewegt und hin und her „schwingt“, während sich physische Materie völlig anders verhält. Das Team untersuchte eine Wolke aus Lithiumatomen, die auf Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt abgekühlt war, um dieses Phänomen mithilfe einer neuen Thermografietechnik namens Heat Mapping zu visualisieren. Diese Entdeckungen werden den Physikern besser helfen ... >>

Bäume wachsen nachts schneller 23.02.2024

Eine Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams hat den Wachstumsprozess von Bäumen beleuchtet und gezeigt, dass die Hauptphase des aktiven Wachstums nachts stattfindet. Sie beobachteten 170 Bäume in verschiedenen Regionen der Schweiz und stellten fest, dass die Pflanzen auch bei mäßiger Trockenheit wuchsen, sofern die Luft feucht war. Interessanterweise hatte die Einwirkung trockener Luft einen stärkeren Einfluss auf das Wachstum als trockener Boden. Trockene Luft führte zu einer stärkeren Transpiration, was zu einem Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen führte. Wenn Pflanzen mehr Wasser verlieren, als sie aufnehmen, verringert sich ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, was zu Wachstumsstörungen führt. Die Wissenschaftler sammelten eine riesige Datenmenge, darunter 60 Millionen Messungen des Stammradius sowie der Luft- und Bodenfeuchtigkeit, die ihnen halfen, den Zusammenhang zwischen Umweltbedingungen und Pflanzenwachstum besser zu verstehen. Letztendlich können diese Entdeckungen dazu beitragen, die natürlichen Prozesse, die in Wäldern und Gärten ablaufen, besser zu verstehen und Möglichkeiten zur Optimierung aufzuzeigen ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Stammzellen haben das Gehirn geheilt 23.10.2012

Wissenschaftler und Neurochirurgen der University of California (UCSF) in San Francisco haben eine Stammzellenoperation durchgeführt, die dazu beigetragen hat, die schwerste und unheilbarste Gehirnerkrankung zu heilen. Operationen wurden an vier Jungen mit einer seltenen tödlichen Hirnerkrankung – der Pelizeus-Merzbacher-Krankheit – durchgeführt. Im menschlichen Gehirn befindet sich eine spezielle Substanz - Myelin, die die Nervenfasern umgibt. Ohne Myelin ist die Übertragung elektrischer Impulse entlang der Nervenfasern unmöglich, und die Signale im Gehirn werden zerstreut und desorganisiert.

Die meisten Babys werden mit sehr wenig Myelin geboren, das sich im Laufe des Lebens entwickelt. Bei Kindern mit Peliceus-Merzbacher-Krankheit stört eine genetische Mutation die Produktion von Myelin, wodurch die elektrischen Signale abklingen, bevor sie ihr Ziel erreichen. Das hat gravierende Folgen für die Entwicklung des Kindes: Laufen und Sprechen kann es nicht lernen, schließlich kommt es zum vorzeitigen Tod.

Amerikanische Wissenschaftler versuchten zum ersten Mal, diese Krankheit mit modernster Technologie zu heilen. Wissenschaftler haben erfolgreich menschliche neurale Stammzellen in weiße Substanz tief in den Frontallappen des Gehirns transplantiert.

Zwölf Monate nach der Operation zeigten die Jungen einen Myelinanstieg, was zu einer deutlich verbesserten Gehirnfunktion führte. Drei von vier Jungen begannen Entwicklungsverschiebungen zu erfahren, zum Beispiel konnte der älteste, 5-jährige, zum ersten Mal alleine essen und mit minimaler Hilfe von Erwachsenen laufen. Schwerwiegende Nebenwirkungen, wie die Entstehung von Tumoren, wurden jedoch in keinem Fall beobachtet.

Bisher ist dies nur ein Experiment, das weiterentwickelt werden muss. Der durchschlagende Erfolg der erfolgreichen Transplantation neuraler Stammzellen in das Gehirn ebnet jedoch den Weg für die Entwicklung neuer supereffizienter Methoden zur Behandlung schwerer angeborener Krankheiten und sehr häufiger Leiden wie Parkinson und Multiple Sklerose.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ 3D-gedrucktes dehnbares Kunstleder

▪ Dicke Menschen leben länger

▪ 1-Nanometer-Transistoren

▪ Wasserstoff Tabletten

▪ Sport und Fasten

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Visuelle Illusionen. Artikelauswahl

▪ Artikel Jeder ist der Schmied seines eigenen Schicksals. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Wer ist Lord Nelson? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Wildraute. Legenden, Kultivierung, Anwendungsmethoden

▪ Artikel Sicherheitssystem MICROALARM. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Seifenblasen. physikalisches Experiment

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024