MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Kleobulus

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Kleobulus

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Kleobulus. Die berühmtesten Aphorismen

  • Seien Sie freundlich, nicht wortreich.
  • Seien Sie stolz im Überfluss, demütigen Sie sich nicht in der Not.
  • Tugenden – die eigenen, Laster – die eines anderen.
  • Es ist besser, ein Wissenschaftler zu sein als ein Ignorant.
  • Maß ist am besten.
  • Erzwinge nichts.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Abu Muhammad Muslih ad-Din ibn Abd Allah Saadi Shirazi (Saadi). Aphorismen

▪ Louis Pasteur. Aphorismen

▪ Edgar Degas. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Mit dem Ultraschallaufkleber können Sie durch die Haut sehen. 24.02.2024

Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen revolutionären Ultraschallaufkleber entwickelt, um den Gesundheitszustand der inneren Organe von Patienten zu überwachen. Dieses kleine Gerät von etwa der Größe einer Briefmarke wird auf der Haut befestigt und ermöglicht die Überwachung des Zustands innerer Organe, die Erkennung von Anzeichen von Krankheiten wie Leber- oder Nierenversagen sowie die Überwachung der Entwicklung von Tumoren. Das neue Produkt ist in der Lage, Ultraschallwellen durch die Haut zu leiten, von inneren Organen reflektiert zu werden und zum Aufkleber zurückzukehren. „Wenn einige Organe erkranken, können sie härter werden“, sagte Xuanhe Zhao, Professor für Maschinenbau am MIT. Das Ultraschallpflaster kann die Organsteifheit 48 Stunden lang kontinuierlich überwachen und weist dabei eine ausreichende Empfindlichkeit auf, um kleinste Veränderungen zu erkennen, die auf ein Fortschreiten der Krankheit hinweisen. Bei Tests an Ratten erkannte der Sensor beispielsweise schnell frühe Anzeichen eines akuten Leberversagens. ... >>

Zweiter Ton in einer supraflüssigen Flüssigkeit 24.02.2024

In den meisten Materialien wird Wärme abgeführt, aber in seltenen Materiezuständen kann sie sich wie eine Welle verhalten und sich hin und her bewegen. Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben erstmals direkte Bilder dieses Phänomens erhalten, das Physiker „zweiter Schall“ nennen. Die Entdeckung des zweiten Schalls in einer supraflüssigen Flüssigkeit eröffnet neue Horizonte für das Verständnis der Wärmeleitfähigkeit und des Verhaltens von Materie unter extremen Bedingungen. Diese Forschung erweitert nicht nur unser Wissen über physikalische Prozesse, sondern kann auch zu neuen technologischen Durchbrüchen in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Technologie führen. Die von Wissenschaftlern gewonnenen Bilder zeigten, dass sich Wärme wie eine Welle bewegt und hin und her „schwingt“, während sich physische Materie völlig anders verhält. Das Team untersuchte eine Wolke aus Lithiumatomen, die auf Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt abgekühlt war, um dieses Phänomen mithilfe einer neuen Thermografietechnik namens Heat Mapping zu visualisieren. Diese Entdeckungen werden den Physikern besser helfen ... >>

Bäume wachsen nachts schneller 23.02.2024

Eine Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams hat den Wachstumsprozess von Bäumen beleuchtet und gezeigt, dass die Hauptphase des aktiven Wachstums nachts stattfindet. Sie beobachteten 170 Bäume in verschiedenen Regionen der Schweiz und stellten fest, dass die Pflanzen auch bei mäßiger Trockenheit wuchsen, sofern die Luft feucht war. Interessanterweise hatte die Einwirkung trockener Luft einen stärkeren Einfluss auf das Wachstum als trockener Boden. Trockene Luft führte zu einer stärkeren Transpiration, was zu einem Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen führte. Wenn Pflanzen mehr Wasser verlieren, als sie aufnehmen, verringert sich ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, was zu Wachstumsstörungen führt. Die Wissenschaftler sammelten eine riesige Datenmenge, darunter 60 Millionen Messungen des Stammradius sowie der Luft- und Bodenfeuchtigkeit, die ihnen halfen, den Zusammenhang zwischen Umweltbedingungen und Pflanzenwachstum besser zu verstehen. Letztendlich können diese Entdeckungen dazu beitragen, die natürlichen Prozesse, die in Wäldern und Gärten ablaufen, besser zu verstehen und Möglichkeiten zur Optimierung aufzuzeigen ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Der Einsatz von Graphen wird noch effizienter 19.12.2013

Vielversprechend für viele Anwendungen ist das Material Graphen, das eine flache zweidimensionale Struktur aus Kohlenstoffatomen ist. Um es jedoch verwenden zu können, ist eine Dotierung erforderlich, dh das Einbringen von Verunreinigungen, um die elektrischen Eigenschaften des Materials zu modulieren, oder eine andere Verarbeitung. Das Legieren kann ein teurer und schwieriger Prozess sein. Einer Gruppe von Wissenschaftlern des Massachusetts Institute of Technology und der University of California in Berkeley ist es jedoch gelungen, eine einfache und relativ kostengünstige Verarbeitungsmethode zu entwickeln, die das Potenzial von Graphen erschließen kann.

Diese neue Methode wird in einem Artikel beschrieben, der in der neuesten Ausgabe der Zeitschrift Nature Chemistry veröffentlicht wurde. Wissenschaftler interessieren sich seit langem für die möglichen Anwendungen von Graphen in Solarzellen, thermoelektrischen Geräten, Wasserfiltergeräten und einer Vielzahl anderer Anwendungen. Reinem Graphen fehlen einige der Eigenschaften, die Halbleiterbauelemente benötigen. Aber das Hinzufügen von Sauerstoffatomen fügt diese Eigenschaften hinzu, sagen die Forscher.

Existierende Methoden erlauben keine vorhersagbare Verteilung von Sauerstoffatomen entlang der Oberfläche von Graphen. Darüber hinaus sehen sie den Einsatz von aggressiven Chemikalien oder ein Temperaturregime von 700-900 Grad Celsius vor. Der neue Ansatz ermöglicht es, Graphen mit niedrigen Temperaturen in der Größenordnung von nur 50-80 Grad Celsius zu verbessern. Es sind keine chemischen Zusätze erforderlich. Die Wissenschaftler führen die Vorteile ihrer Methode auf die flexible Skalierbarkeit zurück, die für kommerzielle Anwendungen wichtig ist.

Der Niedertemperatur-Glühprozess verändert die Verteilung der Sauerstoffatome, ohne die Gesamtstruktur von Graphen zu verändern. Der elektrische Widerstand des Materials kann in diesem Fall um das 4-5-fache reduziert werden. Interessant ist, dass es mit dieser Methode möglich ist, getrennte Bereiche aus reinem Graphen in der Materialstruktur zwischen Bereichen mit Sauerstoffatomen zu erhalten, die die Eigenschaften von sogenannten "Quantum Dots" haben (sie können in hocheffizienten Lichtemittern verwendet werden). . Unabhängig davon wird eine hohe Fähigkeit zur Lichtabsorption festgestellt. Im Vergleich zu herkömmlichem unbehandeltem Graphenoxid erzeugt die neue Methode ein Material mit einer um 38 % verbesserten Photonenabsorptionseffizienz.

Laut Wissenschaftlern wird ihre Methode viele nützliche Anwendungen für Graphen eröffnen.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Neue Helme der Schweizer Garde werden auf 3D-Druckern gedruckt

▪ Biologisch abbaubarer Stent für Kinder mit Atemwegserkrankungen

▪ Wie sich Infektionen ausbreiten

▪ Löslicher Transistor

▪ Wo und wann wurden Pferde zum ersten Mal gezähmt

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Wunder der Natur. Artikelauswahl

▪ Artikel Aber wir bauen Raketen. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Wo lebten die Menschen in der Steinzeit? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Leiter der Einzelhandelsabteilung. Jobbeschreibung

▪ Artikel AC-Halbleiterrelais 400 V/100 mA 5P50F. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Perpetuum mobile bereits erstellt? Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024