MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Claudius Claudian

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Claudius Claudian

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Claudius Claudian. Die berühmtesten Aphorismen

  • Der Anschein von Frieden macht den Krieg noch gefährlicher.
  • Ein echter Sieg kommt nur dann zustande, wenn sich die Feinde selbst als besiegt erkennen.
  • Sagen Sie nicht immer das, was Sie wissen, aber wissen Sie immer, was Sie sagen.
  • Es ist zu spät, einen Fehler zuzugeben, wenn das Schiff bereits vollständig unter Wasser ist.
  • Die Natur hat jedem die Möglichkeit gegeben, Glück zu finden – wenn wir nur wüssten, wie wir sie nutzen könnten.
  • Verborgene Tugend ist nichts wert.
  • Der Tod gleicht alle aus.
  • Wer andere terrorisiert, lebt selbst in ständiger Angst.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Antonio Gramsci. Aphorismen

▪ Marcus Aurelius Antoninus. Aphorismen

▪ Franklin Delano Roosevelt. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Mit dem Ultraschallaufkleber können Sie durch die Haut sehen. 24.02.2024

Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen revolutionären Ultraschallaufkleber entwickelt, um den Gesundheitszustand der inneren Organe von Patienten zu überwachen. Dieses kleine Gerät von etwa der Größe einer Briefmarke wird auf der Haut befestigt und ermöglicht die Überwachung des Zustands innerer Organe, die Erkennung von Anzeichen von Krankheiten wie Leber- oder Nierenversagen sowie die Überwachung der Entwicklung von Tumoren. Das neue Produkt ist in der Lage, Ultraschallwellen durch die Haut zu leiten, von inneren Organen reflektiert zu werden und zum Aufkleber zurückzukehren. „Wenn einige Organe erkranken, können sie härter werden“, sagte Xuanhe Zhao, Professor für Maschinenbau am MIT. Das Ultraschallpflaster kann die Organsteifheit 48 Stunden lang kontinuierlich überwachen und weist dabei eine ausreichende Empfindlichkeit auf, um kleinste Veränderungen zu erkennen, die auf ein Fortschreiten der Krankheit hinweisen. Bei Tests an Ratten erkannte der Sensor beispielsweise schnell frühe Anzeichen eines akuten Leberversagens. ... >>

Zweiter Ton in einer supraflüssigen Flüssigkeit 24.02.2024

In den meisten Materialien wird Wärme abgeführt, aber in seltenen Materiezuständen kann sie sich wie eine Welle verhalten und sich hin und her bewegen. Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben erstmals direkte Bilder dieses Phänomens erhalten, das Physiker „zweiter Schall“ nennen. Die Entdeckung des zweiten Schalls in einer supraflüssigen Flüssigkeit eröffnet neue Horizonte für das Verständnis der Wärmeleitfähigkeit und des Verhaltens von Materie unter extremen Bedingungen. Diese Forschung erweitert nicht nur unser Wissen über physikalische Prozesse, sondern kann auch zu neuen technologischen Durchbrüchen in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Technologie führen. Die von Wissenschaftlern gewonnenen Bilder zeigten, dass sich Wärme wie eine Welle bewegt und hin und her „schwingt“, während sich physische Materie völlig anders verhält. Das Team untersuchte eine Wolke aus Lithiumatomen, die auf Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt abgekühlt war, um dieses Phänomen mithilfe einer neuen Thermografietechnik namens Heat Mapping zu visualisieren. Diese Entdeckungen werden den Physikern besser helfen ... >>

Bäume wachsen nachts schneller 23.02.2024

Eine Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams hat den Wachstumsprozess von Bäumen beleuchtet und gezeigt, dass die Hauptphase des aktiven Wachstums nachts stattfindet. Sie beobachteten 170 Bäume in verschiedenen Regionen der Schweiz und stellten fest, dass die Pflanzen auch bei mäßiger Trockenheit wuchsen, sofern die Luft feucht war. Interessanterweise hatte die Einwirkung trockener Luft einen stärkeren Einfluss auf das Wachstum als trockener Boden. Trockene Luft führte zu einer stärkeren Transpiration, was zu einem Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen führte. Wenn Pflanzen mehr Wasser verlieren, als sie aufnehmen, verringert sich ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, was zu Wachstumsstörungen führt. Die Wissenschaftler sammelten eine riesige Datenmenge, darunter 60 Millionen Messungen des Stammradius sowie der Luft- und Bodenfeuchtigkeit, die ihnen halfen, den Zusammenhang zwischen Umweltbedingungen und Pflanzenwachstum besser zu verstehen. Letztendlich können diese Entdeckungen dazu beitragen, die natürlichen Prozesse, die in Wäldern und Gärten ablaufen, besser zu verstehen und Möglichkeiten zur Optimierung aufzuzeigen ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Je wärmer es in Städten wird, desto weniger Kohlendioxid nehmen die Bäume auf. 12.10.2016

US-Wissenschaftler warnen davor, dass bei steigenden Temperaturen in Städten die Fähigkeit der Bäume, Kohlendioxid zu absorbieren, um 12 % abnimmt.

Städtische Bäume und Sträucher sind bedeutende CO2-Speicher. Sie nehmen es während der Photosynthese durch Stomata aus der Atmosphäre auf - spezielle Poren auf beiden Seiten der Blätter, die für den Gasaustausch mit der Atmosphäre und die Verdunstung von Feuchtigkeit ausgelegt sind. Das absorbierte Gas wird von der Pflanze für das Gewebewachstum verwendet. Im Allgemeinen ist diese Eigenschaft von Pflanzen günstig für das Klima, da sie die globale Erwärmung abmildert.

Es wird geschätzt, dass Bäume in städtischen Gebieten in den Vereinigten Staaten jährlich 643 Millionen Tonnen CO2 absorbieren. Weitere 25,6 Millionen Tonnen sind Bäume in Städten. Die Wissenschaftler unter der Leitung von Emily Meineke, einer Harvard-Postdoktorandin, überwachten drei Jahre lang 40 Bäume an 20 Standorten in Raleigh, Nordkalifornien. Aus Satellitenbildern wurden Beobachtungsorte ausgewählt: 10 relativ kalte und 10 ungewöhnlich warme Orte. Normalerweise ist die Kühle dort, wo mehr Grün ist. Asphalt und Gebäude hingegen erzeugen zusätzliche Wärme. Obwohl der Temperaturunterschied gering ist - nur 2-3 Grad Fahrenheit.

An jedem der 20 Beobachtungsstandorte wählten die Wissenschaftler zwei loseblättrige Eichen aus. Jede dritte Eiche behandelten sie mit einem Insektizidspray. Die Idee war, dass unbehandelte Bäume an warmen Orten langsamer wachsen würden, weil sie eher von Insekten befallen würden. Insekten sind exotherm, was bedeutet, dass ihre Temperatur von der Temperatur der Umgebung abhängt. Je wärmer, desto aktiver der Stoffwechsel von Insekten, desto mehr Eier legen sie.

Tatsächlich stellte sich nach dreijähriger Beobachtung heraus, dass es an warmen Orten mehr Käfer gibt und unbehandelte Bäume langsamer wachsen. Gleichzeitig nehmen diese Bäume weniger CO2 auf. Als sie das frische Wachstum von Pflanzen, die mit Insektiziden behandelt wurden, mit dem Wachstum von unbehandelten Pflanzen verglichen, stellten sie fest, dass die Käfer eher die Äste schädigen, an denen sie leben, und nicht den ganzen Baum. „Wir wissen nicht genau, wie viel Kohlendioxid die neuen Äste aufnehmen, aber insgesamt ist nicht viel im Baum“, sagte Meinecke.

Warum wachsen Bäume an warmen Orten schlechter? Die Autoren der Arbeit glauben, dass der Baum auf diese Weise versucht, den Feuchtigkeitsverbrauch bei steigender Lufttemperatur zu reduzieren, sodass er die Stomata an den Blättern schließt. Gleichzeitig reduziert es die Fähigkeit zur Photosynthese, Energieproduktion, Wachstum und CO2-Aufnahme.

Die Ergebnisse der Arbeit werden laut Meinecke für Stadtplaner nützlich sein, die die Begrünung der Stadt als Absorber von Treibhausgasen berücksichtigen. Die von Wissenschaftlern festgestellte Wirkung nimmt mit steigender Temperatur zu. Sie müssen also Bäume auswählen, die unter warmen und trockenen Bedingungen CO2 absorbieren.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Eingeschleuste Gene lösen sich

▪ Moderne Windkraft in Europa

▪ Zeichnete den stärksten Energieausbruch im Weltraum während der Beobachtungszeit auf

▪ Robustes Smartphone Oukitel WP21

▪ Leistungsstarkes Quantenmikroskop

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Site Builder, Home Master. Artikelauswahl

▪ Artikel Und die Truhe hat sich gerade geöffnet. Populärer Ausdruck

▪ Artikel: In welchem ​​Theater wurden die Zuschauer zum Schlafen angehalten? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Arbeiten mit manuellen Holzbearbeitungswerkzeugen. Standardanweisung zum Arbeitsschutz

▪ Artikel OMP-1 Gerät zur Erkennung von Metallgegenständen. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Elektronischer Relais-Spannungsregler. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024