MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / William Butler Yeats

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. William Butler Yeats

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

William Butler Yeats. Die berühmtesten Aphorismen

  • Warten Sie nicht, bis das Eisen zum Schmieden heiß ist – sondern schlagen Sie zu und es wird heiß.
  • Bildung bedeutet nicht, einen Eimer mit Wasser zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen.
  • Verantwortung beginnt im Traum.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Herbert Marshall McLuhan. Aphorismen

▪ Audrey Hepburn. Aphorismen

▪ Edward Everett. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Mit dem Ultraschallaufkleber können Sie durch die Haut sehen. 24.02.2024

Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen revolutionären Ultraschallaufkleber entwickelt, um den Gesundheitszustand der inneren Organe von Patienten zu überwachen. Dieses kleine Gerät von etwa der Größe einer Briefmarke wird auf der Haut befestigt und ermöglicht die Überwachung des Zustands innerer Organe, die Erkennung von Anzeichen von Krankheiten wie Leber- oder Nierenversagen sowie die Überwachung der Entwicklung von Tumoren. Das neue Produkt ist in der Lage, Ultraschallwellen durch die Haut zu leiten, von inneren Organen reflektiert zu werden und zum Aufkleber zurückzukehren. „Wenn einige Organe erkranken, können sie härter werden“, sagte Xuanhe Zhao, Professor für Maschinenbau am MIT. Das Ultraschallpflaster kann die Organsteifheit 48 Stunden lang kontinuierlich überwachen und weist dabei eine ausreichende Empfindlichkeit auf, um kleinste Veränderungen zu erkennen, die auf ein Fortschreiten der Krankheit hinweisen. Bei Tests an Ratten erkannte der Sensor beispielsweise schnell frühe Anzeichen eines akuten Leberversagens. ... >>

Zweiter Ton in einer supraflüssigen Flüssigkeit 24.02.2024

In den meisten Materialien wird Wärme abgeführt, aber in seltenen Materiezuständen kann sie sich wie eine Welle verhalten und sich hin und her bewegen. Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben erstmals direkte Bilder dieses Phänomens erhalten, das Physiker „zweiter Schall“ nennen. Die Entdeckung des zweiten Schalls in einer supraflüssigen Flüssigkeit eröffnet neue Horizonte für das Verständnis der Wärmeleitfähigkeit und des Verhaltens von Materie unter extremen Bedingungen. Diese Forschung erweitert nicht nur unser Wissen über physikalische Prozesse, sondern kann auch zu neuen technologischen Durchbrüchen in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Technologie führen. Die von Wissenschaftlern gewonnenen Bilder zeigten, dass sich Wärme wie eine Welle bewegt und hin und her „schwingt“, während sich physische Materie völlig anders verhält. Das Team untersuchte eine Wolke aus Lithiumatomen, die auf Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt abgekühlt war, um dieses Phänomen mithilfe einer neuen Thermografietechnik namens Heat Mapping zu visualisieren. Diese Entdeckungen werden den Physikern besser helfen ... >>

Bäume wachsen nachts schneller 23.02.2024

Eine Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams hat den Wachstumsprozess von Bäumen beleuchtet und gezeigt, dass die Hauptphase des aktiven Wachstums nachts stattfindet. Sie beobachteten 170 Bäume in verschiedenen Regionen der Schweiz und stellten fest, dass die Pflanzen auch bei mäßiger Trockenheit wuchsen, sofern die Luft feucht war. Interessanterweise hatte die Einwirkung trockener Luft einen stärkeren Einfluss auf das Wachstum als trockener Boden. Trockene Luft führte zu einer stärkeren Transpiration, was zu einem Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen führte. Wenn Pflanzen mehr Wasser verlieren, als sie aufnehmen, verringert sich ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, was zu Wachstumsstörungen führt. Die Wissenschaftler sammelten eine riesige Datenmenge, darunter 60 Millionen Messungen des Stammradius sowie der Luft- und Bodenfeuchtigkeit, die ihnen halfen, den Zusammenhang zwischen Umweltbedingungen und Pflanzenwachstum besser zu verstehen. Letztendlich können diese Entdeckungen dazu beitragen, die natürlichen Prozesse, die in Wäldern und Gärten ablaufen, besser zu verstehen und Möglichkeiten zur Optimierung aufzuzeigen ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Computer auf dem Wasser 01.06.2023

Wissenschaftler aus Australien haben einen Prototyp eines „Reservoir“-Computers vorgestellt, der in einem Wasserbehälter Berechnungen durchführt und die Zukunft vorhersagt.

Das Verhalten von Wellen auf Wasser unterliegt strengen physikalischen Gesetzen und führt zu einem vorhersehbaren Ergebnis. Laut Wissenschaftlern handelt es sich bei ihrer Erfindung um einen analogen Computer, der eine Reihe von Aufgaben schneller und genauer ausführen kann als jede digitale Plattform.

Die Forscher unterstützten den Prototyp mit einem effektiven mathematischen Modell (es basiert auf den Elementen der Funktionsweise neuronaler Netze), das die Wissenschaftler in ihrem wissenschaftlichen Artikel beschrieben haben.

Strukturell ist der Prototyp des „Reservoir“-Computers ein langer Behälter mit fließendem Wasser. Die Rolle des Eingangskreises übernimmt eine Pumpe, die Wellen auf der Oberfläche des fließenden Wassers erzeugt. Es sei darauf hingewiesen, dass Wissenschaftler nicht an einer gewöhnlichen Welle interessiert waren, die schnell an Stärke verliert, sondern an einer strukturell stabilen isolierten Welle, die sich in einem nichtlinearen Medium ausbreitet – dem sogenannten Soliton.

Der vorgestellte Prototyp zeigte, dass die analoge Wellenplattform sowohl geordnete als auch zufällige Eingabedaten speichern kann. Außerdem demonstrierte die Wave-Plattform die aufgabengerechte Verarbeitung von Eingabedaten. In einigen Fällen übertraf das vom Reservoir ausgegebene Ergebnis ähnliche Berechnungen auf klassischen Digitalcomputern deutlich.

Um die Genauigkeit beim Ablesen der Amplitude und des Wellenmusters zu verbessern, fügten Wissenschaftler dem Wasser eine fluoreszierende Zusammensetzung hinzu. In Zukunft wollen sie einen „Wasser“-Mikroprozessor entwickeln, der nach dem Prinzip der Wellenkollision in einem Tank arbeiten könnte, allerdings auf Mikroebene und in geschützter Form, wie ein klassischer Mikrochip.

Von analogen „Reservoir“-Computern wird erwartet, dass sie Berechnungen in der Klimatologie, Soziologie, an der Börse und dort, wo Prognosen von vielen Wahrscheinlichkeitsfaktoren abhängen, beschleunigen.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Imaginäres Multitasking verbessert die Gehirnfunktion

▪ Ein Roboter hat zum ersten Mal einen Menschen angegriffen

▪ Roboter Bienenstock

▪ Bidirektionales Ladesystem von Honda für Elektrofahrzeuge

▪ Dimensity 9000 Single-Chip-System

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Site-Bereich Uhren, Timer, Relais, Lastschalter. Artikelauswahl

▪ Artikel Lernen Sie das Mikrofon kennen. Die Kunst des Audios

▪ Artikel Welche Planeten drehen sich in die entgegengesetzte Richtung? Ausführliche Antwort

▪ Artikel über den Berg Huangshan. Naturwunder

▪ Artikel Digitales Haushaltsthermometer. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Einsatz von Netztransformatoren mit Hochspannung. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024