MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Walter Scott

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Walter Scott

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Walter Scott. Die berühmtesten Aphorismen

  • Autorität kommt von der Vernunft, und nicht die Vernunft von der Autorität; jede Autorität, die von der Vernunft nicht anerkannt wird, ist machtlos.
  • Wer schnell schreibt, hat das Problem, dass er nicht prägnant schreiben kann.
  • Nichts im Leben ist besser als die eigene Erfahrung.
  • Zeit und Gezeiten warten nie.
  • Lange Zungen... säen Feindschaft zwischen Nachbarn und zwischen Völkern.
  • Die schlimmen Folgen von Verbrechen leben länger als die Verbrechen selbst.
  • Wenn die Menschen nicht lernen, einander zu helfen, wird die Menschheit vom Erdboden verschwinden.
  • Gold hat mehr Seelen getötet als Eisen Körper.
  • Von allen Lastern ist Trunkenheit mit der Größe des Geistes unvereinbarer als andere.
  • Von einem voreingenommenen und wütenden Volk Gerechtigkeit zu verlangen, ist, als würde man einen hungrigen Löwen um Mitgefühl bitten.
  • Je weniger Wörter Sie sagen, desto schneller erledigen Sie die Arbeit.
  • Wir formen unsere Idole aus Schnee und weinen, wenn sie schmelzen.
  • Die Menschen sind wie ein Verrückter, der in einem Wutanfall seinen besten Freund rücksichtslos tötet und erst beim Aufwachen voller Staunen über seine eigene Grausamkeit nachdenkt und sie beklagt.
  • Seien Sie nicht verschwenderisch – Sie werden es nicht brauchen.
  • Halten Sie Ihr Ohr nicht an den Brunnen, sonst hören Sie nur ein unfreundliches Gerücht über sich.
  • Unwissenheit und Aberglaube sind das einzig wahre Unglück.
  • Es ist einfach erstaunlich, welche Zielstrebigkeit, welcher Mut und welche Willenskraft aus der Zuversicht erwachen, dass wir unsere Pflicht tun.
  • Übertretung bringt zwar vorübergehendes Wohlergehen, aber niemals wahres Glück.
  • Die Solidarität der Menschen ist eine unzerstörbare Festung.
  • Nur böse Menschen haben Angst vor dem Bösen.
  • Sie sollten einem Freund, der Ihnen alles Gute wünscht, nicht böse sein und Sie aus süßen Träumen aufwecken, auch wenn er es etwas hart und unhöflich getan hat.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ John Fowles. Aphorismen

▪ O. Henry. Aphorismen

▪ Christoph Martin Wieland. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Mit dem Ultraschallaufkleber können Sie durch die Haut sehen. 24.02.2024

Ingenieure des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben einen revolutionären Ultraschallaufkleber entwickelt, um den Gesundheitszustand der inneren Organe von Patienten zu überwachen. Dieses kleine Gerät von etwa der Größe einer Briefmarke wird auf der Haut befestigt und ermöglicht die Überwachung des Zustands innerer Organe, die Erkennung von Anzeichen von Krankheiten wie Leber- oder Nierenversagen sowie die Überwachung der Entwicklung von Tumoren. Das neue Produkt ist in der Lage, Ultraschallwellen durch die Haut zu leiten, von inneren Organen reflektiert zu werden und zum Aufkleber zurückzukehren. „Wenn einige Organe erkranken, können sie härter werden“, sagte Xuanhe Zhao, Professor für Maschinenbau am MIT. Das Ultraschallpflaster kann die Organsteifheit 48 Stunden lang kontinuierlich überwachen und weist dabei eine ausreichende Empfindlichkeit auf, um kleinste Veränderungen zu erkennen, die auf ein Fortschreiten der Krankheit hinweisen. Bei Tests an Ratten erkannte der Sensor beispielsweise schnell frühe Anzeichen eines akuten Leberversagens. ... >>

Zweiter Ton in einer supraflüssigen Flüssigkeit 24.02.2024

In den meisten Materialien wird Wärme abgeführt, aber in seltenen Materiezuständen kann sie sich wie eine Welle verhalten und sich hin und her bewegen. Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology haben erstmals direkte Bilder dieses Phänomens erhalten, das Physiker „zweiter Schall“ nennen. Die Entdeckung des zweiten Schalls in einer supraflüssigen Flüssigkeit eröffnet neue Horizonte für das Verständnis der Wärmeleitfähigkeit und des Verhaltens von Materie unter extremen Bedingungen. Diese Forschung erweitert nicht nur unser Wissen über physikalische Prozesse, sondern kann auch zu neuen technologischen Durchbrüchen in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und Technologie führen. Die von Wissenschaftlern gewonnenen Bilder zeigten, dass sich Wärme wie eine Welle bewegt und hin und her „schwingt“, während sich physische Materie völlig anders verhält. Das Team untersuchte eine Wolke aus Lithiumatomen, die auf Temperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt abgekühlt war, um dieses Phänomen mithilfe einer neuen Thermografietechnik namens Heat Mapping zu visualisieren. Diese Entdeckungen werden den Physikern besser helfen ... >>

Bäume wachsen nachts schneller 23.02.2024

Eine Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams hat den Wachstumsprozess von Bäumen beleuchtet und gezeigt, dass die Hauptphase des aktiven Wachstums nachts stattfindet. Sie beobachteten 170 Bäume in verschiedenen Regionen der Schweiz und stellten fest, dass die Pflanzen auch bei mäßiger Trockenheit wuchsen, sofern die Luft feucht war. Interessanterweise hatte die Einwirkung trockener Luft einen stärkeren Einfluss auf das Wachstum als trockener Boden. Trockene Luft führte zu einer stärkeren Transpiration, was zu einem Feuchtigkeitsverlust der Pflanzen führte. Wenn Pflanzen mehr Wasser verlieren, als sie aufnehmen, verringert sich ihre Fähigkeit, Wasser zu speichern, was zu Wachstumsstörungen führt. Die Wissenschaftler sammelten eine riesige Datenmenge, darunter 60 Millionen Messungen des Stammradius sowie der Luft- und Bodenfeuchtigkeit, die ihnen halfen, den Zusammenhang zwischen Umweltbedingungen und Pflanzenwachstum besser zu verstehen. Letztendlich können diese Entdeckungen dazu beitragen, die natürlichen Prozesse, die in Wäldern und Gärten ablaufen, besser zu verstehen und Möglichkeiten zur Optimierung aufzuzeigen ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Absolut legales Doping 26.01.2013

Der englische Biochemiker Michael Gleason fasst die Ergebnisse der Olympischen Sommerspiele in London zusammen: Viele Athleten verwendeten erlaubte Dopingmittel wie Koffein, Soda und Rote-Bete-Saft.

Einst war Koffein im Profisport verboten, heute wird es von Sportlern nicht weniger freizügig genutzt als beispielsweise von Büroangestellten. Es stimuliert viele physiologische Funktionen. Und der Unterschied in der Leistungsfähigkeit des Organismus des Sprinters, der im Hundert-Meter-Lauf den ersten Platz belegte, und des Letzten kann nur ein Prozent betragen. Eine Tasse guten starken Kaffees kann diese Ergänzung liefern. Die Verwendung von gewöhnlichem Trinksoda als Dope basiert auf der Tatsache, dass sich bei längerer Muskelanstrengung Milchsäure in den Muskeln ansammelt. Es verursacht ein brennendes Gefühl in den Muskeln und schwächt die Muskelkontraktionen.

Einige Athleten nehmen Backpulver, um die Säure zu neutralisieren und die Alkalität des Blutes zu erhöhen. Es stimmt, dass Soda aufgrund der Reaktion mit saurem Magensaft bei vielen zu Blähungen im Magen führen kann. Auch Rote-Bete-Saft ist nicht verboten, was, wie Experimente gezeigt haben, bei Wettkämpfen mit einer Dauer von 2030 Minuten die Leistungsfähigkeit der Muskeln um zwei bis drei Prozent steigern kann. Die Gründe dafür sind nicht ganz klar, aber es wird vermutet, dass die im Rübensaft enthaltenen Nitrate so wirken.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Anti-Antibiotikum

▪ Perfektionismus führt zu Schlaflosigkeit

▪ eVTOL elektrisches fliegendes Auto

▪ Die Erwärmung der Arktis führt zu einem frostigen Winter

▪ Roboterhunde werden zum Mars fliegen

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website „Zusammenbau des Zauberwürfels“. Artikelauswahl

▪ Artikel Kulibin. Populärer Ausdruck

▪ Artikel Warum bebrüten Strauße ihre Eier manchmal selektiv? Ausführliche Antwort

▪ Gastgeberin Artikel. Jobbeschreibung

▪ Artikel zum Metronom. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Steuerkreis des Inkubatormotors. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024