MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Harriet Elizabeth Beecher Stowe

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Harriet Elizabeth Beecher Stowe

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Harriet Elizabeth Beecher Stowe. Die berühmtesten Aphorismen

  • Das größte Übel, das eine Frau schlechter macht, als sie sein könnte, das Übel, das die Wurzeln ihres Lebens untergräbt, ist das Fehlen einer umfassenden, nützlichen Sache.
  • Wenn Sie sich selbst nicht beherrschen können, versuchen Sie nicht, andere zu beherrschen.
  • Frauen sind die wahren Architekten der Gesellschaft.
  • Frauen erraten alles, sie liegen nur falsch, wenn sie argumentieren.
  • Das Leben des Herzens, das Leben der Seele, Freude, Hoffnung und Liebe – das sind die wahren Reichtümer.
  • Das Böse wird niemals Gutes hervorbringen.
  • Jeder möchte einen Freund haben, aber niemand möchte ein Freund sein.
  • Die Literatur einer Nation muss aus dem nationalen Selbstbewusstsein erwachsen.
  • Es gibt keine abergläubischeren Menschen als Atheisten.
  • Keine irdische Musik kann sich in ihrer Süße mit dem Schlagen eines liebenden Herzens vergleichen.
  • Schlagen und Fluchen ist wie Opium: Mit abnehmender Empfindlichkeit muss die Dosis verdoppelt werden.
  • Je mehr Dinge sich ändern, desto mehr Dinge bleiben gleich.
  • Das Gefühl der Einheit der Nation ist ohne Selbstachtung unmöglich, und diese wiederum ist ohne Freiheit unmöglich.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ John Heywood. Aphorismen

▪ Johannes Kepler. Aphorismen

▪ Thornton Wilder. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Haltbarer und flexibler gummierter Beton 03.03.2024

Ingenieure in Indien führten ein Experiment durch, um die Wirkung der Zugabe von Gummigranulat zu hochfestem Beton zu untersuchen. Experten bieten einen neuen Blick auf die Lösung des Problems des Recyclings von Altreifen und machen Beton flexibler und absorbieren Vibrationen wirksamer. Diese innovative Lösung kann die Leistung eines Baumaterials verändern und es flexibler und für den Einsatz in Umgebungen mit starken Vibrationen geeignet machen. Eine weitere Verbesserung der Mischungen eröffnet die Aussicht, in Zukunft effizientere und nachhaltigere Strukturen zu schaffen. Beton als beliebtester Baustoff wird durch neue Technologien ständig verbessert. Ein Team von Ingenieuren aus Indien schlug vor, einen Teil des Sandes in hochfestem Beton durch Altreifengranulat zu ersetzen. Dies löst nicht nur das Problem der Gummientsorgung, sondern verleiht dem Material auch neue Eigenschaften, die es flexibler und schwingungsabsorbierender machen. Vor der Durchführung von Experimenten haben Wissenschaftler aus ... >>

Lenovo ThinkBook Laptop mit transparentem Display und transparentem Display 03.03.2024

Lenovo stellte einen Laptop mit einem transparenten 17,3-Zoll-Bildschirm namens ThinkBook Transparent Display Laptop vor. Der mit MicroLED-Technologie entwickelte Bildschirm weist eine Transparenz von bis zu 55 Prozent auf. Bei weißem Hintergrund wird es völlig undurchsichtig, bei schwarzem Hintergrund ist es durchsichtig, was von beiden Seiten möglich ist. Die maximale Helligkeit erreicht 1000 Nits. Lenovo-Ingenieure vermuten, dass dieses Design für Digitalkünstler nützlich sein könnte, da es ihnen ermöglicht, die Welt hinter dem Bildschirm zu sehen, während sie auf der unteren Hälfte des Laptops zeichnen, wo sich auch die Touch-Tastatur befindet. Durch Anheben des Stifts kann der Benutzer Raum für Kreativität schaffen, da die Tasten automatisch ausgeblendet werden. Auf der Rückseite des Laptop-Standfußes ist eine PHI-Kamera installiert, die Objekte erkennen kann, die sich hinter dem Gerät befinden. Lenovo ist zuversichtlich, dass dieser Sensor bei der Arbeit mit Augmented-Reality-Technologien nützlich sein wird. Derzeit ThinkBook-Laptop mit transparentem Display ... >>

Harmonie in der Musik hat nichts mit Mathematik zu tun 02.03.2024

Nach neuen Forschungsergebnissen von Wissenschaftlern der Universität Cambridge, Princeton und des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik könnte die traditionelle Verbindung von Musik und Mathematik überdacht werden. Es wurde festgestellt, dass der Ton und die Stimmung von Musikinstrumenten entscheidend für die Wahrnehmung von Harmonie sind, was im Widerspruch zur pythagoräischen Theorie steht. Wie Pythagoras glaubte, ist Harmonie ein mathematisch geordnetes System. Zu diesem Schluss kam Pythagoras, als er entdeckte, dass die grundlegenden musikalischen Intervalle – Oktave, reine Quinte und vollkommene Quarte – entstehen, wenn die Längenverhältnisse der schwingenden Saiten 2:1, 3:2 und 4:3 betragen. Wissenschaftler haben zwei Schlüsselpunkte identifiziert, an denen sich die auf mathematischen Beziehungen basierende Theorie von Pythagoras als ungenau erwies. Anstatt es für wichtig zu halten, bei Akkorden nach mathematischer Perfektion zu streben, bevorzugen Hörer unter normalen Hörbedingungen leichte Abweichungen, die der Musik Lebendigkeit und Reiz verleihen. Doktor Peter ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Eine neue Art, Milch zu pasteurisieren 20.11.2013

Forscher der Universität Hohenheim und des Fraunhofer-Instituts für Ingenieurwissenschaften und Biotechnologie (Deutschland) haben im Rahmen des MicroMilk-Projekts ein neues Verfahren zur Pasteurisierung von Milch mit Mikrowellen entwickelt. Dieses Verfahren schont die wertvollen Inhaltsstoffe der Milch und eignet sich auch zum Erhitzen von dickflüssigen und konzentrierten Milchprodukten. In naher Zukunft werden Wissenschaftler die Technologie zur Verarbeitung von Milch und Milchprodukten mit Lebensmittelherstellern teilen.

Um die Haltbarkeit frischer Milch zu erhöhen und das Wachstum von Mikroorganismen zu verhindern, wird Milch üblicherweise erhitzt – das heißt, es wird ein Pasteurisierungsprozess durchgeführt, bei dem kalte Milch in mehreren Stufen erhitzt wird. In einer der Phasen steigt die Milchtemperatur in wenigen Sekunden auf 72 Grad Celsius. Dabei werden die wichtigsten in der Milch vorhandenen Mikroorganismen abgetötet, wodurch die Milch 10 Tage gelagert werden kann.

Derzeit wird Milch mithilfe von Wärmetauschern pasteurisiert, in denen vorgewärmte Milch in Richtung heißes Wasser oder Dampf geleitet wird. Die während der Pasteurisierung des vorherigen Milchvolumens erzeugte Wärme wird verwendet, um die ankommende Portion kalter Milch zu erhitzen. Wissenschaftler stellen jedoch fest, dass diese Heizmethode Nachteile hat. Somit wird der Wärmeaustauschprozess aufgrund der Bildung von Verunreinigungen auf der Oberfläche des Wärmetauschers geschwächt. Daher müssen die Geräte regelmäßig gereinigt werden – Zeit- und Wasserverschwendung. Aber mit der neuen Methode der Pasteurisierung werden nicht zu viel Energie, Wasser und Reinigungsmittel benötigt.

Im Rahmen des MicroMilk-Projekts haben Wissenschaftler ein System entwickelt, mit dem Sie Milch und Milchprodukte mit Mikrowellen „sichern“ können. Ein Prototyp eines kontinuierlichen Mikrowellenpasteurs mit einem Durchsatz von 400 Litern Milch pro Stunde wurde in einen bestehenden Pasteurisierungsprozess der Universitätsmolkerei Hohenheim integriert. Bereits im Probebetrieb zeigten sich die Vorteile des neuen Systems. Da das Gerät nicht mehr ständig gereinigt werden musste, konnten Zeit und große Wassermengen eingespart werden. Darüber hinaus erfolgt das Erhitzen der Milch auf die gewünschte Temperatur fast dreimal schneller. Milch wird nur kurzzeitig hohen Temperaturen ausgesetzt, so bleiben die meisten wertvollen und hitzeempfindlichen Inhaltsstoffe, insbesondere Proteine ​​und Vitamine, erhalten.

Die Mikrowellen-Pasteurisierungsanlage ist ein kompakter Reaktor, der in mehrere Kammern unterteilt ist. Jedes Abteil ist mit einem eigenen Magnetron ausgestattet, das elektromagnetische Wellen erzeugt. Die Mikrowellengeräte sind in einem Hohlleiter geschaltet, der gleichzeitig als Heizkammer dient. Milch fließt durch diesen Hohlraum durch spezielle Rohre. Das Rohrmaterial absorbiert keine Mikrowellen und ist hitze- und druckbeständig.

Bei diesem Durchgang durch die Rohre wird die Milch erwärmt und im Gegensatz zum Prozess mit Wärmetauscher auf andere Weise erwärmt. Wenn elektromagnetische Wellen von den Milchmolekülen absorbiert werden, versetzt dies die Moleküle in Schwingung und erwärmt gleichzeitig das gesamte Milchvolumen.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ 19"-LCD-Display der Buffalo Corporation

▪ TE Connectivity IHVA150 und IHVA200 DC-Schütze

▪ Toshiba verzögert Markteinführung von OLED-Fernsehern

▪ Glücksgen gefunden

▪ Windows ist nicht mehr das beliebteste Betriebssystem

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Persönlicher Transport: Land, Wasser, Luft. Artikelauswahl

▪ Artikel von Paul Valery. Berühmte Aphorismen

▪ Artikel Wo fanden die Ereignisse des Romans Robinson Crusoe statt? Ausführliche Antwort

▪ Akku-Artikel. Verzeichnis

▪ Artikel Elektrotechnisches Stahlblech. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel über die Modernisierung des Desktop-Luftionisators. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024