MENÜ English Ukrainian Russisch Home

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


APHORISMEN BERÜHMTER PERSONEN
Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten / Nikola Tesla

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten. Nikola Tesla

Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kostenlose Bibliothek / Aphorismen berühmter Persönlichkeiten

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Nikola Tesla. Die berühmtesten Aphorismen

  • Kennen Sie den Ausdruck „Man kann nicht über den Kopf springen“? Es ist eine Täuschung. Der Mensch kann alles.
  • Das Handeln selbst des kleinsten Lebewesens führt zu Veränderungen im gesamten Universum.
  • Ein echter Wissenschaftler strebt nicht nach sofortigen Ergebnissen. Er erwartet nicht, dass seine fortschrittlichen Ideen von der Gesellschaft ohne weiteres akzeptiert werden. Seine Aufgabe ist es, den Grundstein für die Arbeit der Nachwelt zu legen und ihnen den Weg zu weisen.
  • Trotz unseres freien Willens und Handelns werden wir zusammengehalten, wie die Sterne am Firmament des Himmels, verbunden durch untrennbare Bande. Diese Bindungen sind unsichtbar, aber wir können sie spüren.
  • Lassen Sie die Zukunft ein wahres Urteil fällen und bewerten Sie jeden nach seiner Arbeit und seinen Leistungen. Die Gegenwart gehört meinen Zeitgenossen und die Zukunft gehört mir, für die ich im Wesentlichen gearbeitet habe.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten:

▪ Aristoteles. Aphorismen

▪ Johann Jacob Engel. Aphorismen

▪ Thomas Hobbes. Aphorismen

▪ Zufällige fünf Aphorismen

Siehe andere Artikel Abschnitt Aphorismen berühmter Persönlichkeiten.

Siehe auch Foren Geflügelte Wörter, sprachliche Einheiten и Sprichwörter und Sprüche der Völker der Welt.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Kompaktes Stadt-Elektroauto Microlino Lite 05.03.2024

Auf dem Genfer Autosalon stellte Micro die Serienversion seines innovativen zweisitzigen Elektrofahrzeugs Microlino Lite vor, das für den Stadtverkehr auf engen und belebten Straßen konzipiert ist. Microlino Lite ist ideal für den täglichen Pendelverkehr in der Stadt, schnelle Ausflüge zum Markt, den Transport von Kindern zur Schule und den Transport von Haustieren. Aufgrund seiner kompakten Größe bietet ein Parkplatz in der Stadt Platz für bis zu drei Microlino Lites und ist somit eine praktische Lösung für geschäftige Städte. In manchen Ländern dürfen bereits Jugendliche ab 14 Jahren ein solches Elektrofahrzeug fahren, wenn sie einen Mopedführerschein besitzen. Der Microlino Lite mit Metall-Monocoque-Struktur ist ein Fahrzeug der Klasse L6e und darf daher von Personen mit einem Mopedführerschein der Klasse AM gefahren werden. Das Elektroauto erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h und ist mit einem Schiebedach und einem 230-Liter-Kofferraum ausgestattet. In der Grundausstattung ist Microlino Lite mit einem Akku ausgestattet ... >>

Elektrodenmodernisierung von Raumanzügen zum Schutz vor Marsstaub 05.03.2024

Während sich Astronauten auf eine Reise zum Mars vorbereiten, stehen sie vor vielen Herausforderungen, unter anderem müssen sie sich vor Marsstaub schützen, der für ihre Raumanzüge gefährlich sein kann. Um dieses Problem zu lösen, schlagen Wissenschaftler vor, Raumanzüge mit Elektroden auszustatten, die statische Abstoßung erzeugen. NASA-Experten sind zuversichtlich, dass bis 2040 Menschen zum Mars fliegen werden. Um die Sicherheit der Astronauten zu gewährleisten, müssen jedoch viele technische Probleme gelöst werden, darunter auch der Schutz vor Marsstaub. Der Staub auf dem Mars ist fein, elektrisch geladen und hat scharfe Kanten. Es kann in das Innere von Raumanzügen eindringen und verschiedene Ausfälle verursachen, was eine Gefahr für die Besatzung darstellt. Um dieses Problem zu verhindern, schlagen Wissenschaftler die Einführung eines Elektrodensystems in Raumanzügen vor, das eine statische Abstoßung erzeugt. Diese Idee wurde von britischen Wissenschaftlern der Universität Bristol vorgebracht. Das Funktionsprinzip des Systems basiert auf dem Phänomen der Dielektrophorese, bei dem es sich um die Bewegung neutraler Teilchen unter dem Einfluss inhomogener Elektrizität handelt ... >>

Wasabi rettet alte Papyri 04.03.2024

In der Studie fanden die Wissenschaftler heraus, dass Wasabi ein wirksames Mittel zur Konservierung von mit Pilzen infiziertem altem Papyrus war. Durch die Verwendung von Wasabi können Sie Papyri desinfizieren, ohne sie zu beschädigen. Das Problem der biologischen Schädigung von Papyri ist global, insbesondere im Großen Ägyptischen Museum. Auf der Papyrusoberfläche entwickeln sich aktiv Pilze, der Einsatz chemischer Desinfektionsmittel kann jedoch zusätzlichen Schaden anrichten. Wissenschaftler suchen daher nach umweltfreundlichen Methoden zur Bekämpfung des Problems. Es stellte sich heraus, dass Wasabi Pilze wirksam bekämpfen kann, ohne das Aussehen des Papyrus zu verändern oder seine fragile Struktur zu beschädigen. Darüber hinaus erhöht die Verarbeitung mit Wasabi die Festigkeit von Papyrus um 26 %. Im Rahmen des Experiments trugen die Wissenschaftler Wasabipaste auf Aluminiumfolie auf und platzierten sie neben Papyruskopien. Zuvor wurden die Papyrusblätter gealtert, in verschiedenen Farben bemalt und verschiedenen Pilzarten ausgesetzt. Als Ergebnis der Verarbeitung ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Alternative zu Gold in Chips 27.04.2016

Taiwanesischen Wissenschaftlern der National Cheng Kung University (NCKU) ist es gelungen, eine Technologie zum Verbinden integrierter Schaltungselemente mit Aluminiumdrähten zu entwickeln, die billiger herzustellen sein wird als die derzeit verwendeten elektrischen Kontakte aus Gold und Kupfer. Diese Entwicklung soll ein elektrisches Signal von integrierten Elementen an das externe Gehäuse von Mikroschaltkreisen ausgeben – zur Interaktion mit anderen Komponenten auf der Systemplatine.

Die Qualität der Kontakte ist entscheidend für die Geschwindigkeit von Rechenprozessen und die Qualität des Geräts. Bisher wurden für diese Zwecke meist Golddrähte mit einem Durchmesser von 12,5 Mikrometer und größer (auch solche mit einer Beimischung von Beryllium oder anderen Elementen) verwendet. Kupferdrähte mit einem Durchmesser von bis zu 75 Mikron sind eine billigere Alternative zu Gold, obwohl es auch gewisse Schwierigkeiten bei ihrer Herstellung gibt: Um Korrosion zu vermeiden, muss das Löten von Drähten an eine Mikroschaltung in einer gasförmigen Umgebung durchgeführt werden, die zu 95% aus Stickstoff besteht und 5 % Wasserstoff. In einigen Fällen wird Silber auch als Analogon verwendet.

Insgesamt enthalten etwa 90 % der Geräte, die integrierte Halbleiterschaltkreise und Leuchtdioden (LED)-Geräte verwenden, jetzt Kontakte aus Gold, Silber oder Kupfer.

Aluminium und seine Verbindungen mit Magnesium und Silizium wurden früher auch in Mikroschaltkreisen verwendet, aber das NCKU-Forschungsteam behauptet, dass es ihnen im Laufe von vier Jahren Arbeit gelungen sei, das Problem der geringen Leitfähigkeit und Elastizität (Dehnbarkeit) von Aluminium zu lösen.

Das Hauptmerkmal der Technologie ist das Aufbringen der dünnsten Zinkschicht auf die Oberfläche des Drahtes. Der Durchmesser des Drahtes beträgt etwa 18 Mikrometer, Aluminium muss vollständig von Verunreinigungen gereinigt werden, um die Wärmeleitfähigkeit, Elastizität und Härte zu erhöhen.

Der Einsatz dieser Technologie werde die Produktionskosten im Vergleich zu integrierten Schaltkreisen mit Gold- oder Kupferkontakten senken, versichern die Entwickler. Die Kosten für Aluminiumrohstoffe sind im Vergleich zu Analoga viel günstiger. Der Goldpreis auf dem Weltmarkt beträgt etwa 62 $ pro kg, Silber kostet viel weniger und beträgt etwa 1,25 $ pro kg, für Kupfer beträgt diese Zahl etwa 7 $, während der Preis für Aluminium dreimal niedriger ist - nur dreimal etwa 2 $ pro kg.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Brechen des Rekords für die Länge einer Quantenkommunikationsleitung

▪ Strom aus Salzwasser mit einer zweischichtigen Membran

▪ Kabelloses Ladesystem für Elektrofahrzeuge von Qualcomm

▪ Der Roboter sagt voraus, was die Person sagen wird

▪ A88W 3D FM2+ HiFi-Motherboard für AMD-Prozessoren

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Biografien großer Wissenschaftler. Artikelauswahl

▪ Artikel Leibniz Gottfried. Biographie eines Wissenschaftlers

▪ Artikel Warum sind Schneeflocken sechseckig? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Koreanisches Beobachtungsfenster von einem Boot aus. Touristische Tipps

▪ Artikel Beleuchtung. Verzeichnis

▪ Artikel Gehorsamer Fisch. Fokusgeheimnis

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:





Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024