MENÜ English Ukrainian Russisch Startseite

Kostenlose technische Bibliothek für Bastler und Profis Kostenlose technische Bibliothek


Aufgaben des vorbeugenden Brandschutzes. Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz / Gesetzliche Grundlage für den Arbeitsschutz

Kommentare zum Artikel Kommentare zum Artikel

Hauptherausforderung Brandschutz ist die Brandverhütung. Das Problem wird durch ein Brandschutzsystem gelöst, das die Umsetzung der Anforderungen von Anweisungen zu Brandschutzmaßnahmen, die in Unternehmen und Organisationen entwickelt wurden, die Umsetzung von Regime-(restriktiven) Maßnahmen umfasst und durch die Verhinderung der Bildung einer brennbaren Umgebung (bzw das Einbringen von Zündquellen).

Eine weitere Aufgabe besteht darin, den Brand zu löschen und die Sicherheit von Personen und Sachwerten zu gewährleisten. Dies wird durch das Brandschutzsystem gelöst, das im Allgemeinen durch eine Reihe technischer, konstruktiver und tatsächlicher Brandschutzmaßnahmen umgesetzt wird.

Brandschutz muss mit einer der folgenden Methoden oder einer Kombination davon erreicht werden:

  • die Verwendung von Feuerlöschgeräten und geeigneten Arten von Feuerlöschgeräten;
  • der Einsatz von automatischen Feuermelde- und Feuerlöschanlagen;
  • die Verwendung grundlegender Baukonstruktionen und Materialien, einschließlich derjenigen, die zur Auskleidung von Konstruktionen verwendet werden, mit normalisierten Brandgefahrenindikatoren;
  • die Verwendung der Imprägnierung von Objektstrukturen mit Flammschutzmitteln und das Aufbringen feuerhemmender Farben (Zusammensetzungen) auf deren Oberflächen;
  • Vorrichtungen zur Begrenzung der Brandausbreitung;
  • Organisation mit Hilfe technischer Mittel, einschließlich automatischer, rechtzeitiger Warnung und Evakuierung von Personen;
  • der Einsatz von Mitteln zum kollektiven und individuellen Schutz von Menschen vor gefährlichen Brandfaktoren;
  • der Einsatz von Brandschutzausrüstung.

Jede Anlage muss raumplanerisch und technisch so konzipiert sein, dass die Evakuierung der Arbeiter aus ihr vor Erreichen der maximal zulässigen Werte gefährlicher Brandfaktoren abgeschlossen ist, und wenn eine Evakuierung unangemessen ist, ist der Schutz der in der Anlage verbleibenden Arbeiter gewährleistet sichergestellt.

Die eingesetzten Mittel des kollektiven und individuellen Schutzes müssen die Sicherheit der Menschen während der gesamten Einwirkungszeit der Brandgefahr gewährleisten. Mit Hilfe von Brandschutzzonen und anderen konstruktiven Lösungen soll ein kollektiver Schutz gewährleistet werden. Auch bei der Brandbekämpfung sollten Feuerwehrleute persönliche Schutzausrüstung tragen.

Das Rauchschutzsystem von Objekten muss Rauchfreiheit, Temperaturreduzierung und Entfernung von Verbrennungsprodukten sowie thermische Zersetzung entlang der Evakuierungswege für einen für die Evakuierung von Personen ausreichenden Zeitraum und (oder) kollektiven Personenschutz und (oder) Schutz gewährleisten von Sachwerten.

In jeder Einrichtung sollte eine rechtzeitige Benachrichtigung von Personen und (oder) eine Signalisierung eines Brandes im Anfangsstadium durch technische oder organisatorische Mittel gewährleistet sein.

Organisatorische und technische Maßnahmen zur Brandverhütung und zum Brandschutz sollte beinhalten:

  • Zertifizierung von Stoffen, Materialien, Produkten, technologischen Prozessen, Gebäuden und Objektstrukturen im Hinblick auf die Gewährleistung des Brandschutzes;
  • Organisation der Schulung der Mitarbeiter in den Regeln des Brandschutzes am Arbeitsplatz;
  • Entwicklung und Umsetzung von Brandschutznormen und -regeln, Anweisungen zum Umgang mit brennbaren Stoffen und Materialien, zur Einhaltung des Brandschutzregimes und zum Verhalten von Personen im Brandfall;
  • Entwicklung, Herstellung und Einsatz visueller Agitationsmittel zur Gewährleistung des Brandschutzes;
  • das Verfahren zur Lagerung von Stoffen und Materialien, deren Löschung mit denselben Mitteln aufgrund ihrer physikalisch-chemischen und feuergefährlichen Eigenschaften nicht zulässig ist;
  • Rationierung der Anzahl der Personen in der Anlage entsprechend ihrer Sicherheit im Brandfall;
  • Entwicklung von Maßnahmen für das Verhalten des Personals im Brandfall und Organisation der Evakuierung von Personen;
  • Bestimmung der wichtigsten Arten, Mengen, Platzierung und Wartung von Feuerlöschgeräten, um eine wirksame Feuerlöschung (Verbrennung) sicherzustellen.

Autoren: Fainburg G.Z., Ovsyankin A.D., Potemkin V.I.

 Wir empfehlen interessante Artikel Abschnitt Arbeitsschutz:

▪ Sicherheit am Arbeitsplatz und in einer Bildungseinrichtung

▪ Organisation des sicheren Betriebs elektrischer Anlagen

▪ Gesetzliche Regelung der Lehrertätigkeit

Siehe andere Artikel Abschnitt Arbeitsschutz.

Lesen und Schreiben nützlich Kommentare zu diesem Artikel.

<< Zurück

Neueste Nachrichten aus Wissenschaft und Technik, neue Elektronik:

Vierte Ampel 23.05.2024

In den letzten Jahrzehnten haben wissenschaftliche Forschung und technologische Innovation zu erheblichen Veränderungen im Verkehrssektor geführt. Doch lohnt es sich angesichts der Entwicklung selbstfahrender Autos, neue Schritte zur Modernisierung der Straßeninfrastruktur zu unternehmen? Wissenschaftler schlagen vor, die Ampelnormen zu überarbeiten und ein viertes Signal einzuführen, das für Autos mit Autopilot angepasst wird. Untersuchungen zufolge könnten autonome Autos das Paradigma der Ampeln auf der Grundlage von Prinzipien, die vor mehr als hundert Jahren festgelegt wurden, erheblich verändern. Henry Liu, Professor für Bauingenieurwesen an der University of Michigan, und sein Team führten ein Pilotprogramm in Birmingham, einem Vorort von Detroit, durch. Mithilfe von Daten aus Fahrzeugen von General Motors passten sie den Zeitpunkt der Ampeln an, was zu einem verbesserten Verkehrsfluss führte. Traditionell funktionieren die meisten Ampeln nach einem festen Zeitplan und berücksichtigen nicht die aktuelle Situation auf der Straße. Teuer und schwierig ... >>

Verfahren zur vollständigen Beseitigung von Müll aus Flüssen 23.05.2024

Seit der Entdeckung des Problems der Plastikverschmutzung in Gewässern konzentriert sich die Forschung vor allem auf Oberflächensedimente und ignoriert mehr versteckte und weniger sichtbare Partikel, die eine ernsthafte Bedrohung für die Umwelt und die menschliche Gesundheit darstellen können. Wissenschaftler haben jedoch die Entwicklung einer neuen Methode angekündigt, mit der sich selbst kleinste Plastikverschmutzungen in Flüssen erkennen lassen. Ein Forscherteam der Universität Cardiff, des Karlsruher Instituts für Technologie und Deltares hat gemeinsam einen innovativen Ansatz zur Quantifizierung solcher unsichtbaren Schadstoffe entwickelt. Der Hauptautor der Studie, James Lofty von der Universität Cardiff, sagte, die Technik könne unser Verständnis darüber, wie sich Plastik durch Flussumgebungen bewegt, revolutionieren. Anhand von mehr als 3000 typischen Kunststoffobjekten, die unter kontrollierten Bedingungen platziert wurden, konnten die Wissenschaftler ihre Bewegungen mit hoher Präzision verfolgen. Studie zeigt, dass sich Plastikpartikel anders verhalten ... >>

Evolutionäre Aspekte wärmeliebenden Verhaltens bei Frauen 22.05.2024

Die schwierige Frage, welche Temperatur Menschen bevorzugen, ist in familiären Beziehungen besonders akut. Zwischen Männern und Frauen kommt es häufig zu Streitigkeiten darüber, wo es warm oder kühl sein soll. Den Forschern zufolge liegen die Wurzeln dieses Problems jedoch tiefer, nämlich in evolutionären Mechanismen. Wissenschaftler aus Israel führten eine Studie durch, in der sie 13 Vögel und 18 Fledermäuse untersuchten, um mögliche Unterschiede in den Temperaturpräferenzen zwischen Männchen und Weibchen zu ermitteln. Ihre Beobachtungen zeigten, dass Männchen kühlere Temperaturen bevorzugen, während Weibchen wärmere Bedingungen bevorzugen. Diese phänomenale Entdeckung eröffnete eine neue Perspektive auf die Frage der Temperaturpräferenzen in der Tierwelt. Ähnliche Unterschiede in der Temperaturwahrnehmung wurden auch beim Menschen beobachtet. Es wird angenommen, dass Frauen die Kälte stärker spüren, was möglicherweise auf ihren Stoffwechsel und ihre Wärmeproduktion zurückzuführen ist. Diese Beobachtungen stützen die Hypothese, dass Temperaturpräferenzen teilweise vorhanden sein könnten ... >>

Zufällige Neuigkeiten aus dem Archiv

Mars-Helikopter Ingenuity stellt Höhenrekord auf 09.12.2022

Der Marshubschrauber Ingenuity, der seit mehr als einem Jahr zum Mars unterwegs ist, hat kürzlich einen Rekord für die höchste Flughöhe auf dem Roten Planeten aufgestellt. Er schaffte es, 14 Meter hochzuklettern.

Der Hubschrauber konnte eine Höhe von 14 Metern erreichen und seinen eigenen Rekord von 12 Metern schlagen. Dreimal konnte der Helikopter dieses Niveau während der Mission zum Mars erreichen.

Zuvor war Ingenuity einem umfassenden Upgrade unterzogen worden, das es ihm ermöglichte, Gefahren während der Landung zu vermeiden und digitale Karten zur Navigation zu verwenden.

Mit einer Höhe von etwa 48 Zentimetern und einer Rotorspannweite von etwa 1,2 Metern erreichte Ingenuity Mitte Februar 2021 mit dem Rover Perseverance den Mars.

Im Sommer 2021 absolvierte Ingenuity mit über einem Kilometer seinen längsten Flug. Dies war der zehnte Drohnenstart. Und der jüngste hochfliegende Rekordbrecher war der fünfunddreißigste erfolgreiche Hubschrauberstart.

Weitere interessante Neuigkeiten:

▪ Abbau von Platin auf Asteroiden

▪ Spiegelreflexkamera Nikon D5000

▪ Navigationssystem für Feuerwehrleute

▪ dreiäugiger Arbeiter

▪ Militärelektronik mit DNA-Markierung

News-Feed von Wissenschaft und Technologie, neue Elektronik

 

Interessante Materialien der Freien Technischen Bibliothek:

▪ Abschnitt der Website Geschichten aus dem Leben von Funkamateuren. Artikelauswahl

▪ Artikel Nose Boss Gummimotormodell. Tipps für einen Modellbauer

▪ Artikel In welchem ​​Krieg war eine der Verhandlungsrunden der Begrenzung der Flaggengröße gewidmet? Ausführliche Antwort

▪ Artikel Pflichten und Verantwortlichkeiten des Personals im Bereich Brandschutz

▪ Artikel Netzspannung schalten mit Triacs. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

▪ Artikel Der Einsatz von Luftbrücken in Windkraftanlagen. Enzyklopädie der Funkelektronik und Elektrotechnik

Hinterlasse deinen Kommentar zu diesem Artikel:

Name:


E-Mail optional):


Kommentar:




Kommentare zum Artikel:

Michael
Verdient Aufmerksamkeit.


Alle Sprachen dieser Seite

Startseite | Bibliothek | Artikel | Sitemap | Site-Überprüfungen

www.diagramm.com.ua

www.diagramm.com.ua
2000-2024